Navigation
                
18. August 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

7 SEALS - Moribund
Band 7 SEALS
Albumtitel Moribund
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.7-seals.de
Alternative URL www.myspace.com/7seals
Verffentlichung 21.06.2008
Laufzeit 60:34 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die deutschen Newcomer von 7 SEALS wagen sich mit ihrem ersten vollwertigen Album an ein geschichtlich uerst interessantes Thema, die Sage der Nibelungen. In Monolog- und Dialogform prsentiert man die Geschichte vom tragischen Drachentter, der in Worms am Hofe Burgunds so einiges erlebt. Prolog und Epilog erffnen und beenden in mittelhochdeutscher Sprache das Album, das sehr ambitioniert daher kommt, was Texte und Artwork angeht. Musikalisch reit mich der wilde Opener "To Forest Wild And Free" sowie "A Fateful Conspiracy" am meisten mit. Der Gesang wurde aufgeteilt und mit Gastsngern belegt, wobei die heimliche Gewinnerin dieser Scheibe eigentlich Sabrina Grochocki (STORMGATE), die smtliche Frauenparts der Sage bernommen hat. Dabei ist das von Kriemhild gesungene "Farewell" ein musikalisches Kleinod, mit Gnsehautfeeling. 7 SEALS Snger Markus Wagner erledigt seine Arbeit auch mehr als ordentlich und sowohl der Gesang, wie auch die musikalische Umsetzung des Albums erinnern mich etwas an die bisher erschienene Wikinger Trilogie von REBELLION. Musikalisch gibt es auch berhaupt nichts auszusetzten, denn die Mannen von 7 SEALS sind definitiv Knner an ihren Instrumenten und setzen neben Melodie auch auf progressive Elemente. Insgesamt gesehen, fehlen mir letztendlich etwas die Hhepunkte bei "Moribund", da viele Songs im mittleren oder balladesken Tempobereich angesiedelt sind, wobei die Nibelungensage doch ziemlich nach vorne geht. Das mag reine Geschmackssache sein, ich vermisse aber hier und da noch das Gaspedal, was die Scheibe einfach interessanter und abwechslungsreicher gestaltet htte. Auf alle Flle haben wir einen gelungenen Start dieser Band in den Hnden und ich bin gespannt, was da in Zukunft noch kommt.
   
<< vorheriges Review
ARCHITECTS - Ruin
nchstes Review >>
DEBAUCHERY - Torture Pit (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber 7 SEALS:

Zufällige Reviews