Navigation
                
15. August 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

DARKSEED - Diving Into Darkness (Re-Release)
Band DARKSEED
Albumtitel Diving Into Darkness (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind Productions
Homepage www.darkseed.com
Verffentlichung 05.05.2008
Laufzeit 56:03 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Darkseed waren eine der Gothic Metal Bands Deutschland und seit dem Ausstieg von Snger Stefan Hertrich, der nur sein Projekt Spi-Ritual macht habe ich von den Bayern nichts mehr gehrt. Die Homepage wird seit 2 Jahren nicht mehr gewartet und die Band scheint verstorben. Das polnische Label Metal Mind bringt nur einige Alben der Band im Digipack teils mit Bonustracks als Gold CDs neu heraus. Die erste CD in meinem Hnden ist einer der Highlights der Band "Diving Into Darkness" aus dem Jahr 200. Schon damals gab es Zerfallserscheinungen im Lineup. Die Band war nur noch das Trio Stefan Hertrich und die beiden Gitarristen Thomas Hermanns und Tom Gilcher. Die Songs wurden zu 80 % von Stefan geschrieben und hatten nicht mehr den Paradise Lost Touch frherer Verffentlichungen.
Auf "Diving Into Darkness" ist es der Band gelungen abwechslungsreiche Songs mit charismatischen Vocals zu kreieren, die wirklich im Ohr hngen bleiben. Eine gesunde Mischung aus Melodie und Hrte beim Gesang und verstrkter Keyboardeinsatz ergaben Hits wie "Forever Darkness" oder "I Deny You". "Diving Into Darkness" ist eine der besten Alben der Band und hat trotzdem das die Songs grtenteils im Midtempo sind keine Langweiler im Programm. Die Gold CD wurde etwas im Sound poliert, was ich eh nicht hre, da die Originalplatte eh gut klang. Wer nichts von der Band hat und sie sogar nicht kennt: Das hier ist eine Referenzplatte des Gothic Metals und gehrt in jede Sammlung!
   
<< vorheriges Review
NERVINE - Rebel Hell
nchstes Review >>
DORNENREICH - In Luft Geritzt


 Weitere Artikel mit/ber DARKSEED:

Zufällige Reviews