Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

VVEREVVOLF GREHV - Zombie Aesthetics
Band VVEREVVOLF GREHV
Albumtitel Zombie Aesthetics
Label/Vertrieb Relapse Records
Homepage www.myspace.com/vverevvolfgrehv
Verffentlichung 10.03.2008
Laufzeit 42:32 Minuten
Autor Pierre Lorenz
Bewertung 1 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ein Mann, eine Gitarre, ein Laptop und eine gute Dreiviertelstunde Noise. Also wer fr so was Geld ausgibt muss schon einen gewaltigen Sprung in der Schssel haben. Mir ist vollkommen schleierhaft wie Relapse Records dazu kommen, so einen Kokolores unter Vertrag zu nehmen. Bei aller Toleranz! Ein Mensch namens Dapose zockt hier x-beliebige Gitarrenriffs ber Electrobeats und wenn es ganz schlimm kommt, dann singt er auch noch dazu.
Nur fr Drogenopfer und Psychopathen im Vollrausch geeignet! Autsch.
   
<< vorheriges Review
THE DEVIL'S BLOOD - The Graveyard Shuffle 7" EP
nchstes Review >>
FLESH - Worship The Soul Of Disgust


Zufällige Reviews