Navigation
                
17. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

GRADY - Y.U. So Shady?
Band GRADY
Albumtitel Y.U. So Shady?
Label/Vertrieb TexTone/Cargo
Homepage www.shadygrady.net
Verffentlichung 23.03.2007
Laufzeit 45:15 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
GRADY rocken. GRADY sind dreckig. GRADY sind cool. Sie kommen aus Texas und verhauen uns die Ohren mit ihrem Debt "Y.U. So Shady?" - aber ordentlich. Mit ihrem eingngigen, rotzigen und stampfenden Songmaterial wecken sie allein beim Zuhren die Lust auf Bier, Whiskey und Tequila. Wem dieser softe Country-Rock aus dem Radio einfach zu steril und brav ist, aber nicht auf den Cowboy-Groove verzichten mchte, greift entweder zu Peter Pan Speedrock, Nashville Pussy oder eben neuerdings auch zu GRADY. Mit einer Brise Punk, viel reinstem, bis zum Anschlag aufgerissenen Rock und jeder Menge Schmutz prsentieren die drei Texaner insgesamt 11 Lieder, die einem fix unter die Haut gehen und eventuelle schlechte Laune bei entsprechender Lautstrke einfach wegblasen. Wobei die Herren Rocker auch auf technischer Seite wirklich gute Mucker sind und es sich bei aller Eingngigkeit nicht nehmen lassen, vielerlei Spielereien (vor allem bluesiger Natur)einzubauen, was die Scheibe auch auf Dauer interessant bleiben lsst. Auch interessant ist, dass "Y.U. So Shady?" an manchen Stellen an die Ramones erinnert und dann wieder einen Vipe Tito and Tarantula versprht. Ein Hrgenuss auf alle Flle und ein langwieriger Spa noch dazu! Rock on, GRADY!
   
<< vorheriges Review
HOLY HELL - Apocalypse
nchstes Review >>
LETZTE INSTANZ - Wir sind Gold


Zufällige Reviews