Navigation
                
23. Januar 2019 - Uhr
 
Die Kolumne

THUNDER - Robert Johnson's Tombstone
Band THUNDER
Albumtitel Robert Johnson's Tombstone
Label/Vertrieb Frontiers Records
Homepage www.thunderonline.com
Verffentlichung 10.11.2006
Laufzeit 50:39 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Endlich wieder eine neue THUNDER, werden sich die Fans der Briten freuen. Allen, die dies noch nicht sind, sei dieses Scheiblein wrmstens empfohlen.
Warum die Mannen, um Gitarrist und Bandboss Luke Morley keinen greren Bekanntheitsgrad haben, sei dahin gestellt. Doch waren die Jungs bereits in den 90ern eine total geniale Rockband. Dass sie es immer noch knnen, zeigen sie auf dem neuen Output "Robert Johnson's Tombstone" (genialer Titel).
THUNDER zocken geilen Hardrock, der mal etwas bluesig, dann mal wieder sehr geradlinig in die Knochen fhrt. Die gut zwanzig Jahre, welche die Bierschaumverweigerer auf dem musikalischen Buckel haben, merkt man ihnen zu keinen Zeit an und es gelingt nahtlos, die Erinnerungen an Meisterwerke, wie "Higher Ground" oder "River Of Pain", aufzurufen.
Der Titeltrack und "Dirty Dream" erffnen dermaen unverbraucht und frisch, dass man geneigt ist, sich ein Flschchen Rotwein aufzuziehen und es sich einfach gut gehen zu lassen. So geht es eigentlich Song fr Song weiter und nach der Hammerballade "It's All About You" beschliet das coole "Stubborn Kinda Love" ein rundum gelungenes Album. Jetzt mssen uns die Herren nur noch live beehren und alles ist gut.
   
<< vorheriges Review
DIVINEFIRE - Into A New Dimension
nchstes Review >>
HELLOWEEN - Light The Universe


 Weitere Artikel mit/ber THUNDER:

Zufällige Reviews