Navigation
                
24. Mai 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

HORIZON - The Sky Is The Limit
Band HORIZON
Albumtitel The Sky Is The Limit
Label/Vertrieb Massacre Records
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 2002
Laufzeit N/A
Autor Andreas W. K.
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Jawoll! Das ist doch mal was. "The Skys The Limit" heisst der Debut-Silberling von Horizon und kann dem geneigten Hrer als eine gelungene Mischung aus STRATOVARIUS, DREAM THEATER, einer Prise HAMMERFALL (nur bei den Vocals!) und einer nicht minder groen eigenen Note beschrieben werden. Trotz der schon erwhnten unberhrbaren Einflsse geht die Combo auf diesem Longplayer doch relativ eigenstndig zu Werke. Und das die Jungs ihre Instrumente beherrschen, hrt man vor allem in den progressiven Parts der Songs und bei diversen Soli. Die besten Momente haben HORIZON dann, wenn sie in schner Melodic-/Power-Metal Manier schnrkellos nach vorne preschen. Nur leider passiert das fr meinen Geschmack ein wenig (aber wirklich nur ein wenig) zu selten, aber das kann man ebensogut genau anders herum sehen. Die eher getragenen Nummern wie "Dont Hide In The Shadow" , komplexere Stcke wie "Caught In The Middle" und dezente Keyboardeinsprengsel lockern das beraus solide Songsammelsurium gut auf und verpassen "The Skys The Limit" die ntige Portion Abwechslung. Sehr positiv zu erwhnen, dass die Band sowohl songwritingtechnisch als auch konzeptmssig erfrischend klischeefrei daherkommt. Alles in allem muss man aber noch hinzufgen, dass aufgrund der komplexen Struktur mancher Songs mehrere Durchlufe bentigt werden, bevor sie sich in der Grohirnrinde festsetzen. Aber wenns dann mal passiert ist, bekommt man die Pladde so schnell nicht mehr aus dem Player. Tolle Scheibe!
   
<< vorheriges Review
HONEYMOON SUITE - Dreamland
nchstes Review >>
HORUS - Welcome To Reality


 Weitere Artikel mit/ber HORIZON:

Zufällige Reviews