Navigation
                
15. August 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

NARNIA - Enter The Gate
Band NARNIA
Albumtitel Enter The Gate
Label/Vertrieb Massacre Records
Homepage www.narniaworld.com
Verffentlichung 21.04.2006
Laufzeit 50:24 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
10 Jahre gibt es nun schon die christlichen Melodic - Metaller von Narnia. Dabei haben es die Mannen um Snger Christian Rivel (auch Rivel Records und bei mehreren anderen Bands aktiv) und Gitarrist Carljohann Grimmark ( auch bei Rob Rock) es auf immerhin vier Studioscheiben und eine Live CD/DVD gebracht. Nun liegt also das fnfte Album "Enter The Gate" beim neuen Label Massacre Records vor. Wie immer haben sie den Lwen von Narnia auf dem Cover, der bei der Band natrlich ein Symbol fr Jesus Christus ist. Es wre der Band zu gnnen, dass die Verfilmung der berhmten Buchreihe "Die Chroniken von Narnia" Publicity gebracht hat, welche die Schweden gebrauchen knnten.
Narnia gehen auf ihrem neuen Album den bisher beschrittenen Weg konsequent fort und haben die metallische Hrte der letzten Zeit beibehalten, ohne ihre Wurzeln zu verleugnen. Das ehemalige Quintett besteht jetzt auch nur aus vier Muckern, da der Keyboarder ausgestiegen ist, was auch in Verbindung mit den raueren Gesangslinien von Christian Rivel fr Ecken und Kanten sorgt. Musikalisch bietet man durchgehend Klasse, aber keine direkt-einprgenden, eingngigen Ohrwrmer, so dass die CD paar Durchlufe braucht, dann aber fr lngere Zeit zndet. Dafr bietet Gitarrist Grimmark wieder ein supermelodisches Gitarrenbrett. Narnia bieten mit "Enter The Gate" im Grunde nix neues, sind sie fr ihre Fans und Liebhaber melodischen, zeitlosen Metals eine Bank!
   
<< vorheriges Review
OOMPH! - Glaube Liebe Tod
nchstes Review >>
VANDEN PLAS - Christ 0


 Weitere Artikel mit/ber NARNIA:

Zufällige Reviews