Navigation
                
15. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

HELLOWEEN - Mrs. God
Band HELLOWEEN
Albumtitel Mrs. God
Label/Vertrieb Steamhammer
Homepage www.helloween.org
Verffentlichung 05.09.2005
Laufzeit 21:06 Minuten
Autor Roland Wohde
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Hier ist er also nun. Der Vorbote auf das Ende Oktober erscheinende neue Helloween Album, das keinen geringeren Namen als "Keeper Of The Seven Keys - The Legacy" tragen wird. Welche Erwartungen damit bei den Fans geweckt werden, drfte ebenso klar sein wie die Tatsache, dass die Meinungen sehr zwiespltig ausfallen werden. Warten wir es ab.
Appetit macht diese Single aber in jedem Fall. Der namensgebende Song "Mrs. God" ist zwar nicht grade spektakulr, geht aber als lockere und eingngige Gute-Laune-Nummer durch. Das spaeshalber eingebundene Ziegengemecker zeigt, dass die Herren nach wie vor fr Spkes dieser Art zu haben sind und erinnert damit natrlich auch ein wenig an die Vergangenheit. Eigentliches Kernstck dieser Single ist jedoch zweifellos das ber zehnmintige "The King For A 100 Years". Vom gesprochenen Intro an zeigen Helloween hier eindrucksvoll, dass sie es nach wie vor drauf haben, episch lange Songs zu kreieren, die zu keiner Zeit langweilig werden und den Hrer auf eine groe Entdeckungsreise mitnehmen. Von atmosphrischen ruhigen Teilen, ber flotte, nach vorn treibende Passagen und fette bombastische Arrangements mit Chren treffen sich hier haufenweise Ideen, die geschickt miteinander verbunden und musikalisch super umgesetzt sind. Mit vereinzelten Gitarrenlufen, die im typischen Sound alter Grotaten daherkommen, findet man auch hier Verweise auf vergangene Zeiten. Der Single Bonustrack ist dagegen wieder ein gutklassiger, melodischer Midtemposong, in dem Andy Derris mich mit seinen Ausflgen in stimmliche Hhen teilweise etwas an David De Feis (Virgin Steele) erinnert.
So bietet diese in schmucker Digiversion daherkommende Single auf der einen Seite zwar ordentlich value for money, ist mit nur einem Nonalbumtrack aber auch kein "must have". Ausgenommen sind hierbei natrlich Sammler und alle, die es nicht mehr bis Ende Oktober aushalten.
   
<< vorheriges Review
ILL NINO - One Nation Underground
nchstes Review >>
MAINTAIN - Reveal Our Disguise To An Infinite Abyss


 Weitere Artikel mit/ber HELLOWEEN:

Zufällige Reviews