Navigation
                
18. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ANGEL - Dont Wonna Run Out Now
Band ANGEL
Albumtitel Dont Wonna Run Out Now
Label/Vertrieb Black Lotus Records
Homepage www.helena-michaelsen.com
Verffentlichung 25.04.2005
Laufzeit 13:11 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Helena Michaelsen ist die Ex-Sngerin der Gothic Metal Band Trail Of Tears und optisch berrascht sie mich als ne platinblonde Schwester von Pam Anderson. Mit ihrer neuen Band mit dem Kitschnamen Angel hat sie nun mit der Single "Dont Wonna Run Out Now" einen Vorgeschmack auf das bald folgende Album "A Woman's Diary - Chapter I" abgeliefert. Was mich verwirrt, ist die Tatsache, dass die gesamte Combo auch unter Imperia luft. Angel soll laut Label dramatischer und epischer sein. Dreh-und Angelpunkt sind bei dem Titelstck und den restlichen drei Tracks die wohlklingende Stimme von Helena, welche mit orchestralen Keyboardelementen, Pianokeys und akustischen Gitarren begleitet wird. Musik um die Seele baumeln zu lassen, gar nicht bel! Angel werden sicher keinen Originalittspreis gewinnen, machen ihre Sachen aber ordentlich. Whrend die ersten drei Songs wirklich ansprechend sind, ist der letzte Track "Darkness" leider recht nervig ausgefallen und wirkt mit seinen zwei Minuten Spielzeit und von der ganzen Machart wie ein Outro. Das hexenartige Gezeter auf dem Song ist auch kaum zu ertragen, sehr seltsam!
Die Maxi gibt es nur auf der Bandhomepage oder beim Label fr 7 € inklusive Porto.
   
<< vorheriges Review
GRAVE FLOWERS - Incarcerated Sorrows
nchstes Review >>
NEIL SCHON - I On U


 Weitere Artikel mit/ber ANGEL:

Zufällige Reviews