Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ABSOLVA - Defiance
Band ABSOLVA
Albumtitel Defiance
Label/Vertrieb Rocksector Records
Homepage www.mwaweb.com/absolva_home.htm
Verffentlichung 12.10.2018
Laufzeit 48:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vier Alben und eine Live-DVD haben die Briten Absolva schon gemacht. Wir haben kein einziges von dem Quartett besprochen. Das ist schade, denn die Combo um die Brder Luke und Chris Appleton ist echt gut.....
Lukes melodisch-raue Rhre passt gut zum zeitlosen Heavy Metal der Truppe. Die Lieder sind toll ausgearbeitet und es sitzt einfach alles und klingt dabei wirklich eigenstndig. Manchmal erinnern mich die Gitarren entfernt an Maiden wenn die sich mit US-Metal paaren wrden. Mit Blaze Bayley wo ganze drei Mitglieder spielen oder Iced Earth, wo Gitarrist Chris den Bass bedient gibt es keine Vergleiche und das ist gut so! "Defiance" zeigt eine Band die ihre Einflsse, die ja jeder hat, gut verarbeitet haben und eine spannende und dazu noch sehr amtlich produzierte Scheibe geschrieben haben. Selbst ein vom Titel her klischeehafter Track wie "Fistful Of Hate" ist spannend. Die akustische Ballade "Connections" zeigt neben 11 knackigen Liedern zwischen Midtempo und leichtem Uptempo die verletzliche, emotional-traurige Seite der Band.
Eine Scheibe fr jede Tageszeit!
   
<< vorheriges Review
DBA - The Sky Is Falling (Doin` Buiseness As.. [...]
nchstes Review >>
HEALER - Heading For The Storm


Zufällige Reviews