Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

DNA - Party Tested (Re-Release)
Band DNA
Albumtitel Party Tested (Re-Release)
Label/Vertrieb Metalville/Rough Trade
Homepage www.carmineappice.net
Verffentlichung 07.12.2018
Laufzeit 30:48 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Der US-amerikanische, singende Drummer Carmine Appice, mittlerweile auch schon 72 Jahre alt, kann auf eine lange und uerst erfolgreiche Karriere zurckblicken. Die ist sogar noch in vollem Gange, so ist er seit einiger Zeit Jahr wieder mit CACTUS unterwegs und verffentlichte 2017 sein letztes Soloalbum "Sinister". Bekannt wurde er den Hardrock Fans vor allem als Schlagwerker von Vanilla Fudge und eben Cactus, doch lie er seine Stcke spter auch fr Superstars wie Rod Stewart, Jeff Beck, Ted Nugent oder Jimmy Page wirbeln. Sein jngerer Bruder Vinny ist ebenfalls ein ausgezeichneter und bekannter Drummer, mit dem er auch zusammen auftritt und sich tolle Battles incl. gegenseitigen Neckereien liefert. Das Rolling Stone Magazin whlte Carmine letztens auf Platz 28 der 100 besten Drummer der Welt!

Jetzt erscheint ein Re-Release eines der vielen Projekte, bei denen Carmine Appice mageblich beteiligt war. DNA nannte sich die Zusammenarbeit mit einer weiteren Ikone der Rockmusik, nmlich Gitarrist und Snger Rick Derringer. Zusammen mit den unbekannteren Musikern Jimmy Johnson (Bass) und Duane Hitchings (Keys/Synthies) nahm man 1983 die einzige Platte "Party Tested" auf. Die Original LP bzw. CD ist mittlerweile nur schwer zu ergattern, weshalb diese Wiederverffentlichung auch totalen Sinn macht, aber das nur am Rande. Total witzig jedenfalls schon das Cover, auf dem die beiden Haupt-Protagonisten als rzte verkleidet irgendein bestimmt alkoholisches Zeug in Reagenzglsern in die Kamera halten und ziemlich dmlich dreinschauen. Das passt aber total gut zur dargebotenen Musik und vor allem zum Opener "Doctors Of The Universe". Denn es handelt sich um einfache, melodische und Spa bringende Hard Rock Mucke mit sinnfreien Texten und zwischenzeitlichen elektronischen Sound-Schnipseln...Party tauglich halt, nachzuhren auf Songs wie "Intellectual Freedom For The Masses", "The Recipe For Life" oder "The Song That Wrote Itself". Leider befindet sich kein Bonus-Song auf der viel zu kurzen Platte, dafr kommt das Scheibchen im hbschen Digi-Pack mit original Booklet in der Stecktasche ins Regal. Fr Appice Fans aber sicher ein Must Have!
   
<< vorheriges Review
GOTTHARD - Defrosted 2
nchstes Review >>
DBA - The Sky Is Falling (Doin` Buiseness As.. [...]


Zufällige Reviews