Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

JT RIPPER - Gathering Of The Insane
Band JT RIPPER
Albumtitel Gathering Of The Insane
Label/Vertrieb I Hate Records
Homepage www.facebook.com/j.t.ripper.thrash
Verffentlichung 30.11.2018
Laufzeit 36:29 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 5 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Am Schbi-Metal Cover habe ich schon erkannt: Das wird nichts! Nach wenigen Minuten von JT Rippers Machwerk "Gathering Of The Insane" war mir dann klar warum! Die Deutschen rumpeln einen uerst simplen, aber nicht spannenden Mix aus Thrash mit etwas Death Metal und vielleicht auch Punk Vibes. Das klappt seit ber 20 Jahren bei Desaster, aber bei dem lustig posierenden Trio aus Chemnitz ist das zweite Album eher hrbar als geniebar. Flott hingekloppte Lieder ohne Schnrkel mit etwas heierem Gebelle von Bassist Steffen erinnern an frhe Neunziger Jahre Erstversuche diverser Szenebands ohne deren Charme zu kopieren.
Fazit: Muss man nicht kennen!
   
<< vorheriges Review
INNERWISH - Inner Strenght (Re-Release)
nchstes Review >>
BERNHARD WELZ - Stay Tuned (Re-Release)


Zufällige Reviews