Navigation
                
19. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ARCTIC WINTER - Plek Meddl
Band ARCTIC WINTER
Albumtitel Plek Meddl
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage arcticwinter.de/
Verffentlichung 2018
Laufzeit 68:32 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Plek Meddl" was fr ein Titel! Das neue Album der deutschen Underground Metaller Arctic Winter ist aber kein Comedy a la JBO. Die optische Aufmachung ist zwar recht altbacken, Cover und Rckseite, dafr ist die Scheibe ordentlich aufgenommen und hat ein fettes Booklet mit Bandfotos und allen Texten. Dazu gibt es die saftige Spielzeit von fast 70 Minuten! Auf eine Richtung kann sich die Truppe nicht ganz festlegen, man tanzt zwischen Heavy Metal, Thrash und etwas Death (vom Gesang her). Das sorgt fr Abwechslung, ist aber manchmal auch etwas zu viel des guten. Meist agiert die Truppe in Midtempo bis leichtem Uptempo. Arctic Winter verstehen ihr Handwerk. Manchmal wnschte ich mir, dass die Herren ein paar weniger Lieder dafr aber mehr roten Faden und etwas mehr Ohrwurm Qualitt an den Tag gelegt htten. Da hier aber nicht blind kopiert wird und die Gruppe einfach ihr Ding durchzieht, zuweilen positiv berrascht sind mir das 10 Punkte wert. Das amtliche Teil gibt es fr 12 Euro bei der Band!
   
<< vorheriges Review
MOOD GROOVE - Mood Groove
nchstes Review >>
JAMES CHRISTIAN - Craving


 Weitere Artikel mit/ber ARCTIC WINTER:

Zufällige Reviews