Navigation
                
19. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ERADCIATOR - Into Oblivion
Band ERADCIATOR
Albumtitel Into Oblivion
Label/Vertrieb Green Zone Music / H'art
Homepage www.eradicator.de/
Verffentlichung 09.03.2018
Laufzeit 45:36 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Traditioneller, zeitloser Thrash Metal ist nicht tot und wird es wohl auch nie sein! Die Deutschen Eradicator sind da ein gutes Beispiel mit ihrem aktuellen Langeisen "Into Oblivion", was mit einem superben Artwork ausgestattet ist. Insgesamt haben die vier Herren mit den teils imposanten Lockenkpfen eine sehr melodischen und geradlinigen Thrash Metal auf CD gebannt der nie zu wild, aber auch nie zu soft ist. Die Jungs haben auf ihrer fnften Scheibe ihren Stil den sie seit 2004 pflegen quasi perfektioniert und sind eine Freude fr jeden Anhnger dieses Stils. Hier gibt es keine Experimente und negativen berraschungen. Wer auf Bay Area Thrash abfhrt, kann hier blind zuschlagen. Was der guten Truppe halt fehlt sind ein oder zwei wirkliche Hits die sich als Clip oder Lyricvideo gut auskoppeln lassen. Dafr haben die Herren um den "ordentlichen" Shouter Seba Stber keinen Stinker auf der CD! Schade das die greren Labels lieber diverse, teils echt nur gehypte Combos aus dem Ausland eher unter Vertrag nehmen als wie diese Truppe hier!
   
<< vorheriges Review
MINISTRY - AmeriKKKant
nchstes Review >>
EARTHLESS - Black Heaven


Zufällige Reviews