Navigation
                
18. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

REVERTIGO - Revertigo
Band REVERTIGO
Albumtitel Revertigo
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage www.facebook.com/revertigoofficial/
Verffentlichung 23.02.2018
Laufzeit 48:20 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Projekt Nr. 1345 von Frontiers Records! Hinter Revertigo steckt kein neues Line-up des AOR Langweiler Projektes Vertigo (gleiches Label zwei Alben) und auch nicht die Poodles, obwohl die Truppe mich immer frappierend an Jacob Samuels Band erinnert, welche bis vor kurzem auch noch bei Frontiers waren. Gerade die Stimme des Sngers klingt so. Doch hier rocken der lockige Schwede Mats Levn (Therion, Candlemass) zusammen mit seinem Kumpel dem Gitarristen Anders Wikstrm. Die haben auch die Scheibe produziert, geschrieben und eingespielt. Lediglich die Schlagzeugspuren kamen von jemand anderem namens Thomas Broman.
Das Ergebnis kann sich hren lassen: gutklassiger, leicht frhlicher, manchmal leicht melancholischer und recht saftiger Hard Rock. Levn zeigt hier ganz andere leicht sleazige Facetten seiner Stimme und bei einem Blindtest htte ich wie oben erwhnt nie mit dem Mann gerechnet. Das ganze Album ist auf einem tollen, gleichbleibenden Niveau und so kann jeder der auf Frontiers Alben, Mats Levn und Hard Rock abfhrt hier zugreifen. Natrlich wird es die recht drge aussehende Scheibe mit dem nichtssagenden Titel und Bandnamen schwer haben. Da die Lieder aber nicht nach Setzbaukasten tnen und irgendwie Seele haben und tierisch Spa machen, kann ich diese hier nur anpreisen! Ausflle gibt es genauso wenig wie schmalzige Balladen.
So hat der Musikfan mit Geschmack ein kleines Juwel was nicht viele kennen werden, wenn er hier zuschlgt!
   
<< vorheriges Review
IRON REAGAN / GATECREEPER - Split EP
nchstes Review >>
TAX THE HEAT - Change Your Position


Zufällige Reviews