Navigation
                
18. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

WAY OF CHANGES - Reflections
Band WAY OF CHANGES
Albumtitel Reflections
Label/Vertrieb DarkTunes Music Group
Homepage www.wayofchanges.com/
Verffentlichung 16.02.2018
Laufzeit 44:55 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Metalcore mit Tendenzen zum Melodic Death Metal und melancholischen Gesngen und deftigen Riffs - das sind Way Of Changes. Die Schweizer sind eine junge, 2014 gegrndete Truppe aus Lausanne. Das Debt "Reflections" sieht und klingt verdammt professionell und ist auch in Sachen Gitarrenarbeit kein Leichtgewicht. Hier werden noch Melodien ausgearbeitet und nicht nur Metalcore und Melodic Death Standards abgespult. Was jedoch ganz wichtig ist: Way Of Changes versuchen nicht krampfhaft irgendeiner groen Truppe nachzueifern, sondern kanalisieren ihre Einflsse in eine gewisse Eigenstndigkeit.
Der Gesang ist brutal, aber recht gut verstndlich und Genre konform. Die Lieder sind genau auf den Punkt gebracht, geradlinig und langweilen nicht mit irgendwelchen aufgesetzt wirkenden Einsprengseln. Wie geschaffen fr die Bhnen dieser Welt.
So lange es so gute neue Acts wie Way Of Changes gibt, muss ich mich um das Genre nicht sorgen!
   
<< vorheriges Review
ANGRA - MNI
nchstes Review >>
WINDHAND / SATAN'S SATYRS - Split (EP)


Zufällige Reviews