Navigation
                
22. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ANIMAL DRIVE - Bite!
Band ANIMAL DRIVE
Albumtitel Bite!
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage animal-drive.com/
Verffentlichung 23.02.2018
Laufzeit 53:44 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Endlich mal eine neue und echte Band bei Frontiers Records den Spezialisten fr neu erschaffene Studioprojekte und dem Auffangbecken kultiger Rock, AOR und Hard Rock Knstler. Doch Animal Drive sind Newcomer aus Zagreb in Kroatien und wurden dem Label von keinem geringeren als Jeff Scott Soto empfohlen! Was soll ich sagen, der Mann hat Geschmack. Denn "Bite!" ist eine knackige und frisch klingende Melange aus Hard Rock und Heavy Metal = Heavy Rock. Snger Dino Jelusic ist ein Killersnger der schon bei TSO als Livevokalist in Lohn und Brot stand, daher auch die Verbindung zu Soto. Ansonsten befinden sich jede Menge kleine Klassiker auf dem Silberling die so unglaublich packend sind, das ich es manchmal kaum glauben kann. Neben flotte Tracks, gibt es auch mal melancholisches Midtempo wie "Hands Of Time" was der Band auch unglaublich gut steht. Die Knigsdisziplin der Power-Ballade ist dann mit "Father" gelungen die vor 20 Jahren sicherlich ein Hit bei "Headbanger's Ball geworden wre, Gnsehaut pur! Auch die andere Ballade "Carry On" (kein Manowar Cover!) ist so gelungen wie der Rest der Scheibe.
Warum die Jungs ein recht cooles "Aliens" Artwork haben ist mir zwar schleierhaft, zeigt aber Geschmack. Das Album sollte in jede Sammlung von Metal und Hard Rock Fans. Animal Drive sind einer der Newcomer 2018!
   
<< vorheriges Review
PONTUS SNIBB`S WRECK OF BLUES - Too Late To Die Young
nchstes Review >>
KILL RITUAL - All Men Shall Fall


Zufällige Reviews