Navigation
                
18. August 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

LIONE / CONTI - Lione    Conti
Band LIONE / CONTI
Albumtitel Lione Conti
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage www.facebook.com/lioneconti/
Verffentlichung 26.01.2018
Laufzeit 45:58 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Kurios! Das spielt der Altsnger mit seinem Nachfolger eine Scheibe als Duo ein! Fabio Lione (Angra, Vision Divine, Eternal Idol) war erst Rhapsody und spter Rhapsody Of Fire Snger, ist jetzt wieder bei Rhapsody und singt mit Alessandro Konti (Trick Or Treat) seinem Nachfolger bei Luca Turilli's Rhapsody ein Album ein, was die italienische Version der immerhin vier (!) recht erfolgreichen Projektalben Allen / Lande darstellen soll. Das htte das Label zwar nicht schreiben mssen, denn Kenner haben das am Titel und sptestens am Artwork optisch direkt schon erkannt. Ich muss gestehen, dass ich mehr als skeptisch im Vorfeld war. Doch die Lieder aus der Feder von DGM Gitarrist Simone Mularoni sind echt stark und haben eher einen Melodic / Power Metal Anstrich als die Allen / Lande Werke. Auch das Bassspiel, Produktion und Aufnahme lagen in den Hnden von Mularoni der hier einen wirklich guten Job gemacht hat. An seiner Seite gab es einen mir noch unbekannten Drummer namens Marco Lanciotti und Keyboarder Filippo Martignano. Bei einem Lied, "Your Falling" war ich dann echt baff, da es kurze Zeit sehr nach Queensryches "Operation Mindcrime" tnt. ltere Kamelot kamen mir auch mehrfach in den Sinn. Das ist aber zu verschmerzen und kann locker als Hommage gesehen werden. Auch wenn fr meine Ohren die Abwechslung der Stimmen von Allen / Lande grer ist und meiner Meinung nach Lione das Album entweder sehr dominiert, oder sein Kollege ihm zu hnlich klingt ist dies eine gute Scheibe fr Fans der Snger und Italo-Metal Anhnger! Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
   
<< vorheriges Review
MESSIAH - Hymn To Abramelin & Extreme Cold Weathe [...]
nchstes Review >>
THAUROROD - Coast Of Gold


Zufällige Reviews