Navigation
                
16. August 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

THE POODLES - Prisma
Band THE POODLES
Albumtitel Prisma
Label/Vertrieb Gain Music
Homepage www.poodles.se
Verffentlichung 26.01.2018
Laufzeit 35:42 Minuten
Autor Jrg Bonszkowski
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Den bisherigen Releases nach zu urteilen htte eine Band wie The Poodles keinerlei Fremd-Gebrauch ntig. Aber im Hard-und-Heavy Sektor scheint seit geraumer Zeit ein gewisser Trend anzuhalten, mal mehr oder weniger ein Cover Album vorzulegen.
Die Songauswahl erscheint gut durchdacht. "Maniac" von Michael Sembello, "Go Your Own Way" (Fleetwood Mac), "Call Me" (Blondie) und auch das groartig interpretierte "Set Fire To The Rain" (Adele) bieten mehr als genug Anreiz um diesen Rundling mal anzuchecken. Vom Prinzip her stellt sich bei einer solch versierten Band gar nicht die Frage ob sinnvoll und gut oder nicht. In der jngsten Vergangenheit gab es durchaus nicht wenige Cover-Alben von Rock und Metal Formationen, aber selten zuvor hat mich ein entsprechendes Album so berzeugt wie "Prisma"! Die Stimme von Snger Jakob Samuel veredelt das Ganze. Mancher Titel klingt gar nicht nur gleichwertig zum Original sondern besser. Beide Daumen hoch!
   
<< vorheriges Review
VICE - Veni Vidi Vice
nchstes Review >>
SAXON - Thunderbolt


 Weitere Artikel mit/ber THE POODLES:

Zufällige Reviews