Navigation
                
24. Mai 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

LONG DISTANCE CALLING - Boundless
Band LONG DISTANCE CALLING
Albumtitel Boundless
Label/Vertrieb Century Media / Sony
Homepage www.longdistancecalling.de
Verffentlichung 02.02.2018
Laufzeit 49:21 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Long Distance Calling machen eine Rolle rckwrts und sind nach zarten Versuchen mit Gastsnger, spter mit Teilzeitsnger und dem neuen Album "Boundless" zurck an der Verffentlichungsfront. 2018 zeigen sie allen Zweiflern ( zu denen ich frher auch gehrte) wie geil intelligenter aber melodischer instrumentaler Rock sein kann. Ob das nun Post-Rock, Prog Rock oder Metal genannt wird ist egal. Hier sitzt alles am richtigen Fleck, hier klingt alles echt und packend. Der Sound ist groartig, die Ideen an allen Instrumenten sind songdienlich, spannend und unglaublich eingngig zugleich. Das sechste Album des Quartettes ist heavy, trumerisch, ruhig und nach vorne gehend. Es ist fr mich das einzige Instrumentalalbum was ich gerne im Auto hre. Die ganzen anderen Post-Rocker (ach ja, das bse Wort mit der "deutschen" Post) sind eher Kopfhrermusik fr mich. Dieses hier ist was komplett anderes. Natrlich hre ich die Band, ihren Stil heraus und erkenne LDC also wieder. Doch auf ihren Lorbeeren haben sich die vier Mnsterer nicht ausgeruht.
An sich war das knapp zwei Jahre alte "Trips" schon sehr genial. Die anderen Alben sind sicherlich auch nicht bel, doch "Boundless" ist noch eine Spur hypnotischer und intensiver ausgefallen! Manchmal bin ich gar sprachlos am Lauschen was den Musikern hier geniales eingefallen ist. LDC sind auf dem bisherigen Hhepunkt ihres Schaffens und eine Scheibe fr die Ewigkeit und das ist keine Promofloskel vom Label! Ein klarer Anwrter auf das Album des Jahres und das im Januar.
   
<< vorheriges Review
TANKARD - The Tankard (Deluxe Edition)
nchstes Review >>
BLOOD RED SAINTS - Love Hate Conspiracies


 Weitere Artikel mit/ber LONG DISTANCE CALLING:

Zufällige Reviews