Navigation
                
21. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

IN SHADOWS AND DUST - A Fleur de Peau
Band IN SHADOWS AND DUST
Albumtitel A Fleur de Peau
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage /www.inshadowsanddust.com
Alternative URL www.facebook.com/inshadowsanddust
Verffentlichung 05.01.2018
Laufzeit 40:01 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manche Bands sind ein Mann Projekte mit Angestellten, andere sind echte ein Mann Projekte wie In Shadows And Dust aus Saint-Germain-en-Laye in Frankreich. Seit der Grndung im Jahre 2014 wurde pro Jahr eine Verffentlichung heraus gebracht, so dass man mit dem aktuellen Werk und einem Demo drei Alben auf der Habenseite vorweisen kann, Respekt! Auch wenn das Artwork nach norwegischem Black Metal aussieht, spielen In Shadows And Dust 90er Jahre Schwedentot mit Verweisen auf Entombed, Grave oder Dismember wie uns das Info goldrichtig wei machen will. Bei In Shadows And Dust ist das Gebotene jedoch eine Spur roher und primitiver mit etwas Blacm Metal Flair meinen Ohren nach, aber gewiss nicht schlecht! Hinter allem steckt Multiinstrumentalist Stephane Thirion der mit dieser Scheibe sicherlich keinen Filigranknste aber trotzdem Knnen beweist. Der Sound ist richtig roh und zeitlos echt. Hier klingt nichts nach billigen Plastiksounds.
Aber viel hngen bleibt hier bei den 12 Liedern in englischer Sprache nicht, sie sind alle in der drei Minuten Marke, aber die groen Vorbilder und auch deren Nachfahren sind teils eingngiger und mit mehr Ohrwurmqualitt:
Trotzdem: nicht bel!
   
<< vorheriges Review
BLEEDING GODS - Dodekathlon
nchstes Review >>
V.A. - Brutal Vision - Volume 3


Zufällige Reviews