Navigation
                
18. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

WE CAME AS ROMANS - Cold Like War
Band WE CAME AS ROMANS
Albumtitel Cold Like War
Label/Vertrieb Sharptone Records/Warner
Homepage -
Alternative URL www.facebook.com/wecameasromans
Verffentlichung 13.11.2017
Laufzeit 39:43 Minuten
Autor Tony Werner
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wir leben in einer Welt welche von Schubladendenken geprgt ist, Information kommt rein, Schublade geht auf und wird abgelegt, alles schn einfach und oberflchlich. So kann ich mich auch nicht gnzlich davon ausnehmen, denn als ich das neu We Came As Romans Album auf dem PC hatte ging auch schon die berchtigte Schublade auf: zu poppig, zu hoher Gesang, schmalzige Melodien, nicht hart genug. Alles klar, abgeheftet, abgelegt, Prdikat uninteressant. So bildete ich mir schon eine Meinung bevor berhaupt ein Ton von "Cold Like War" den Weg in mein Ohr gefunden hat. Aber schon der Erste Song "Vultures with Clipped Wings" sollte mir das Gegenteil beweisen. Nach eineinhalb Minuten athmosphrischem Ambient- Elektro- Intro, geht es auch schon richtig zur Sache: Treibende Stakkato- Gitarrenriffs, treffen auf ein nach vorn preschendes Schlagzeug, und eine wirklich fitten David Stephens am Gesang. Was auffllt ist das "Cold Like War" deutlich dsterer als der selbstbetitelte Vorgnger ausgefallen ist, auerdem gibt es auch produktionstechnisch wesentlich mehr Ecken und Kanten, was dem Album sehr gut zu Gesicht steht. Auch das Songwriting hat sich etwas verndert, so fallen die Lieder nicht mehr so linear wie vorher aus. Selbstverstndlich, es gibt immer noch die blichen hohen Klargesang Passagen, und poppig ist es auch immer noch, das ist schlielich der Trade- Mark von We Cames As Romans, doch jetzt mit einem gehrigen Schuss Hrte und Originalitt, wirklich stark und wirklich gut, also hrt nicht immer auf eure innere Schublade.
   
<< vorheriges Review
PSYCHEDELIC WITCHCRAFT - Sound Of The Wind
nchstes Review >>
PRIMAL FEAR - Best of Fear


 Weitere Artikel mit/ber WE CAME AS ROMANS:

Zufällige Reviews