Navigation
                
22. Oktober 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

SHAMBLES - Realm Of Darkness Shrine
Band SHAMBLES
Albumtitel Realm Of Darkness Shrine
Label/Vertrieb Nero One Records
Homepage www.facebook.com/shambles
Verffentlichung 26.09.2016
Laufzeit 46:16 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aus Thailand erreicht uns die Debut Scheibe der Band SHAMBLES. Der Titel lautet "Realm Of Darkness Shrine" und bietet eine durchaus interessante Mischung aus Death und Doom Metal. Die Truppe gibt sich wirklich Mhe, so etwas wie Originalitt oder Eigenstndigkeit zu entwickeln. Glaubt man der Biografie so gibt es SHAMBLES schon seit 1997, und bisher konnte man so einige Demos und EPs verffentlichen. Nun also das erste Langeisen, und das ist wirklich nicht so schlecht ausgefallen. Die Breaks in den Songs kommen sehr unvermittelt und berraschend. Dann wird das Bremspedal auch komplett durchgedrckt, und man wechselt von der flotten Mid-Tempo Nummer in ultra-zhe Doom Gefilde. Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht ganz ausgereift. Erschwerend kommt hinzu, dass Frontgrunzer Chainarong Meeprasert wirklich nur eine einzige Tonart beherrscht. Das geht auf Dauer doch ziemlich auf den Sack, denn er schafft es, diese sehr tiefen Gefilden nicht im Ansatz zu verlassen. Die Produktion lsst auch ein wenig zu wnschen brig, auch wenn jetzt wieder Puristen heulen werden, dass dies dem Sound doch so angemessen sei. Meiner Meinung nach eine interessante Scheibe fr Freunde von Death & Doom Bands.
   
<< vorheriges Review
BESTIALIZED - Termestella Cvltvs
nchstes Review >>
ASHCLOUD - Children Of The Chainsaw


Zufällige Reviews