Navigation
                
20. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

PENTARIUM - Schwarzmaler
Band PENTARIUM
Albumtitel Schwarzmaler
Label/Vertrieb Boersma-Records / Soulfood
Homepage pentarium.de/
Verffentlichung 09.09.2016
Laufzeit 47:59 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Pentarium spielen recht melodischen und Deutsch gesungenen Pagan / Death Metal auf dem Album "Schwarzmaler". Auffallend sind dezenten Gothic und NDH Vibes, sowie die an sich recht melodise Ausrichtung, besonders was die Leadgitarre und die Keyboards angeht. Die ganze Chose hat Biss und ist flott. Zum Glck wird hier keine Sauf-und Schunkelmusik geboten die manche Kapellen unter diesem Genrebegriff auf die Menschheit los lassen. Leider ist der Kreisch / Grunzgesang rechts nichtssagend aber passend. Pentarium haben das Problem das ganz viele andere Bands so hnliche Musik machen und sie sich wenig davon unterscheiden! Da Aufmachung, Lieder und Sound echt gut sind, ist das hier gehobene Mittelklasse!
   
<< vorheriges Review
SICKRET - Hypocritical
nchstes Review >>
MARTYRION - Our Dystopia


 Weitere Artikel mit/ber PENTARIUM:

Zufällige Reviews