Navigation
                
17. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ANY GIVEN DAY - Everlasting
Band ANY GIVEN DAY
Albumtitel Everlasting
Label/Vertrieb Redfield Records / Alive
Homepage www.facebook.com/anyxgivenxday
Verffentlichung 26.08.2016
Laufzeit 50:50 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ihr steht total auf Killswitch Engage als noch Howard Jones dort am Mikro stand? Dann seid ihr bei den Deutschen Metalcorelern Any Given Day total an der richtigen Adresse! Deren zweites Album "Everlasting" ist sehr an den damaligen Sound der Amis angelehnt und wenn man den Jungs bse wollte, knnte man auch von einer Kopie sprechen. Das war beim Debt "My Longest Way Home" aus dem Jahre 2014 noch nicht so, hier regierte noch mehr Standard Metalcore und kein schlechter. Hier sitzt auch alles, Produktion, klarer Gesang, die moderaren Growls, fette Refrains und markante Gesangslinien. Das muss man der Truppe schon zu Gute halten und auch wrdigen. Spa macht die Pladde auf jeden Fall.
Sicherlich sind hier auch einige Standardsounds, gerade in Sachen Drums und typische Gitarrenriffs vorhanden, aber insgesamt ist diese Scheibe wirklich gut und hat nur 1-2 Durchschnittslieder!
   
<< vorheriges Review
DGM - The Passage
nchstes Review >>
NEW HATE RISING - Own The Night


Zufällige Reviews