Navigation
                
19. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

LIMESTONE WHALE - Limestone Whale
Band LIMESTONE WHALE
Albumtitel Limestone Whale
Label/Vertrieb Stone Free Records/Wormhole Distribution
Homepage limestonewhale.bandcamp.com
Verffentlichung 29.07.2016
Laufzeit 39:20 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Drei Jahre Bandbestehen, erstes Album, sieben Songs: im Bayernland, da gehen die Uhren anders als im Rest der Welt. Obwohl, nee- einfach nur etwas langsamer. Denn 1970er-Jahre-Retrosound ist sptestens seit seiner Entstehung in den 1970er-Jahren zeitlos und ber berflssige musikalisch-modische Trends tief erhaben. Und das ist gut so, denn andernfalls gbe es Bands wie das berhmte Berliner Trio oder eben LIMESTONE WHALE aus Schwandorf nicht. Letztere haben zuletzt ihr Debtalbum "Limestone Whale" verffentlicht und beweisen hierbei ein bemerkenswertes Gespr fr den Sound der guten alten Zeit. Ihr bluesig-psychedelisch-spaciger Rock passt trotz gelegentlicher Ausflge in eher zeitgenssische Grunge- und Alternative-Gefilde wunderbar in das Regal, in das eine musikalisch affine Mediamarkt-Aushilfe auch GOLDEN EARRING, T.REX und frhe STATUS QUO stellen wrde. Und ganz frhe YES, als die noch nicht so fest ins progressive Horn gestoen haben. Heterogen und hchst organisch pltschert "Limestone Whale" aus den Boxen und man fragt sich nach einer knappen Dreiviertelstunde, wie die Zeit so schnell vergangen ist? Songwriting auf hohem Niveau, fesselnder Gesang und eine tolle Instrumental- bzw. Rhythmussektion machen's mglich. Trotz groer Parallelen zu den alten Heroen plagiieren LIMESTONE WHALE nicht wie manch anderer Bayer und beeindrucken auf ihrem Erstwerk mit toll beherrschtem Handwerk. Der deutsch gesungene Titel "Swarms" ist ein besonderer Hinhrer, der aus dem Gesamtwerk hervorsticht. Insgesamt also eine feine Sache, lediglich bei der Spielzeit htten LIMESTONE WHALE etwas grozgiger sein drfen und noch ein Liedchen oder zwei draufpacken knnen. Egal, alle Freunde erstklassigen Gitarrenrocks sollten hier zugreifen und ich freu' mich schon heute riesig auf den Nachfolger!
   
<< vorheriges Review
THE FLARE - Stardead 7"
nchstes Review >>
GOV`T MULE - The Tel-Star Sessions


 Weitere Artikel mit/ber LIMESTONE WHALE:

Zufällige Reviews