Navigation
                
15. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

HAMMERCULT - Legends Never Die
Band HAMMERCULT
Albumtitel Legends Never Die
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.hammercult.com
Verffentlichung 17.06.2016
Laufzeit 25:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Eines vorweg: Das beste an dieser berflssigen Mini-LP ist das provokante Andreas Marschall Cover, was mich von der Machart an Sodoms "Mortal Way Of Live" erinnert.
Warum so negativ? Die Israel Thrasher Hammercult bieten dem Fan und Kufer nur ein paar schon teils totgenudelte Coversongs der Sorte "Ace Of Spades" (ghn), "Fast As A Shark" (ghn), "Evil Has No Boundaries" (ghn), "Soldiers Of Hell (berraschung!) und ne Punk / HC Nummer von GG Allin unter zwei Minuten. Dazu packte man drei Bandklassiker in den Studioversionen und schraubt so die Laufzeit auf 25 Minuten.
Mit mehr Mut und mehr neuen Liedern htte das hier sicherlich ein interessanter Zwischenhappen fr Fans werden knnen, so verweise ich Interessierte eher auf die drei Studioalben.
"Ich habe fertig." Das Teil wird wahrscheinlich nur gemacht weil die Truppe bald auf Tour geht, manche alten Ideen sollten die Labels einfach ber Bord werfen, auch wenn die CD auf 2000 Stck limitiert ist, dafr gibt es noch 1000 LPs! (In Sachen Cover vielleicht die einzige Kaufempfehlung.)
   
<< vorheriges Review
THE FORESHADOWING - Seven Heads Ten Horns
nchstes Review >>
EVIL RIOT - Wasteland


 Weitere Artikel mit/ber HAMMERCULT:

Zufällige Reviews