Navigation
                
23. Januar 2019 - Uhr
 
Die Kolumne

STEPHFATHER FRED - Dummies, Dolls And Masters
Band STEPHFATHER FRED
Albumtitel Dummies, Dolls And Masters
Label/Vertrieb El Puerto Records / Soulfood
Homepage www.stepfather-fred.de
Verffentlichung 20.05.2016
Laufzeit 42:20 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
12 Lieder, 11 davon in der drei Minuten Marke, Stepfather Fred mgen es kurz und heftig, die deutsche Combo rockt dreckigen, Alkohol geschwngerten Stoner Rock! Auch wenn das Cover mit den Schaufensterpuppen oder antiken Statuen(kann man so oder so sehen) von "Dummies, Dolls & Masters" eher nach Prog aussieht, ist das hier eher derber Rock fr die Livebhne zum Mitfeiern. Neben einer treffenden Produktion, satten Riffs kann die Band auch mal vom Gas gehen und ihrem unglaublich dreckig singenden Snger sogar so etwas wie eine Power Ballade namens "Have A Good Time" abringen. Ansonsten gibt es super auf die Fresse mit Stil. Manche Lieder sind echt eingngi, erinnern mich dann auch mal an schon gehrte Songs anderer Bands, aber das ist 2016 nach vielen Jahrzehnten harter Musik die so erscheint auch sicherlich nichts ungewhnliches.
Stepfather Fred treten insgesamt mchtig Popo und machen gute Laune!
   
<< vorheriges Review
THE ROLLING STONES - Totally Stripped (CD & DVD)
nchstes Review >>
ZAR FEAT. JOHN LAWTON - Live Your Life Forever (Re-Release)


Zufällige Reviews