Navigation
                
21. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

LETHAL STEEL - Legion Of The Night
Band LETHAL STEEL
Albumtitel Legion Of The Night
Label/Vertrieb High Roller Records/Soulfood
Homepage www.facebook.com/lethalsteel
Verffentlichung 29.01.2016
Laufzeit 36:31 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Und wieder ist es eine junge Band aus Schweden, die restlos zu berzeugen mag und ein Debt in die Regale stellt, wie wir es von der Qualitt her vergleichsweise vielleicht das letzte mal von Helloween gehrt haben. Wie alte Hasen klingen LETHAL STEEL und zocken einen Stil, der Einflsse des NWoBHM mit denen des frhen Teutonenstahls verbindet. Selbst sehen die Schweden sich in der Tradition von Heavy Load, Gotham City oder Mindless Sinner. Dabei grenzt man sich bewusst und mit viel Selbsbewusstsein von dem Rest der einheimischen Bands ab, mit dem Hinweis die einzig authentische Formation zu sein. Die Scheibe ist kurz, hat es aber in sich. Lediglich acht Nummern bietet "Legion Of The Night", wobei fnf im Zuge der Verffentlichung geschrieben wurden und der Rest bereits zu Demo-Zeiten 2012 entstanden ist, aber bis dato nicht verffentlicht wurde. Die Zeitreise zurck gelingt LETHAL STEEL perfekt, was Sound und Songwriting angeht. Sechs starke Nummern werden berragt von der Hymne "Warrior", die der Fan in vielen Jahren noch singen und vor der Bhne fordern wird und der langsam anrollenden Dampfwalze "Night Of The Witch", die dich am Ende einfach nur berrollt liegen lsst, mit der Bitte nach mehr solchen Songs. Auch die Texte lohnen sich fr ein intensiveres Studium. Hexen und unheimliche Dmonen bilden das Grundgerst fr schaurig schne Geschichten.
Die Band hat fr 2016 eine ganze Menge Liveprsenz angekndigt. Es bleibt zu hoffen, dass der "Hell over Hammaburg" Gig nicht der einzige in Deutschland bleiben wird und sich diese hoffnungsvolle Truppe schnell in der Szene etabliert. Ihr wisst was zu tun ist.
   
<< vorheriges Review
LINIE - What We Make Our Demons Do
nchstes Review >>
THE CARBURETORS - Laughing In The Face Of Death


Zufällige Reviews