Navigation
                
19. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

FORBIDDEN SEED - From Sand To Eternity
Band FORBIDDEN SEED
Albumtitel From Sand To Eternity
Label/Vertrieb Rock of Angels Records / H'Art
Homepage www.facebook.com/forbidden-seed-14588626...
Verffentlichung 20.11.2015
Laufzeit 58:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das an sich gutklassige Cover ist leider etwas zusammen geschustert, das Logo ganz gut, doch musikalisch knnten Forbidden Seed aus Griechenland theoretisch ALLES sein. Doch nach ein paar Takten des Albums "From Sand To Eternity" ist klar, dass hier gutklassiger Power Metal mit groer Iced Earth Schlagseite zelebriert wird. Die vier Griechen scheinen groe Fans der Amerikaner zu sein deren erstes Livealbum nicht umsonst "Live In Athens" heit. Das ist aber bei vielen Bands heutzutage schon normal, man denke nur an die ganze Retro-Rocker die "alle" von Lizzy, Zeppelin und Sabbath "klauen". Forbidden Seed sind noch etwas roh, unterhalten mich mit ihren tollen Melodien und harschen Stakkatoriffs aber fantastisch. So oft kommt Jon Schaffer ja auch nicht mit neuer Musik ber den Teich. Forbidden Seed konzentrieren sich aber auf die Frhphase der Amis und lassen ihren Snger Constantin Maris auch gerne mal so tief rhren wie Matt Barlow auf "Burnt Offerings". Doch der Mann kann viel mehr und die Chre von "Blessed Are Those.." haben quais Iced Earth Niveau un auch der Titel knnte von den Amis stammen. Da aber hier das Handwerk und das Herzblut stimmen, habe ich tierisch Spa mit dieser schnrkellosen und geradlinigen Power Metal Scheibe dieser Debtanten (!). Fr die Zukunft wren ein paar eigene Ideen natrlich gut, aber klasse ist das hier allemal!
   
<< vorheriges Review
SIGNUM REGIS - Chapter IV - The Reckoning
nchstes Review >>
NULL 'O' ZERO - The Enemy Within


Zufällige Reviews