Navigation
                
17. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

STAHLMANN - CO2
Band STAHLMANN
Albumtitel CO2
Label/Vertrieb AFM Records / Soulfood
Homepage www.stahlmann.tv
Verffentlichung 28.08.2015
Laufzeit 37:28 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Anfangs von mir und auch anderen als weitere nicht besonders originelle NDH-Kapelle angesehen haben sich die Deutschen Stahlmann mit den Jahren und Alben zu einer Hitmaschine entwickelt! Das vierte Album "CO2" ist etwas sperriger und weniger poppig geworden, was sich auch in der recht organisch klingenden und nicht so auf brachial getrimmten Produktion wiederspiegelt die auf mich weniger elektronisch als in der Vergangenheit und bei hnlich gelagerten Combos wirkt. Sicherlich erinnert einiges immer noch an Eisbrecher was auch ein sogar im Titel hnlicher Titel wie "Wenn Engel Tanzen" unterstreicht, auch das sehr plakative "Deutschland Tanzt" erinnert an diverse alte Stahlmann Lieder und hat eine echt doppeldeutigen Text: Einerseits knnte er politisch gemnzt sein, aber auch den Tanzstil in Gothic Discos beschreiben, da wird der Track wahrscheinlich gut einschlagen! 10 Lieder zwischen drei und vier Minuten sind vertreten, was typisch auch von der Laufzeit fr Stahlmann ist. Von flotten, hrteren Rocksongs, ber Pathosstampfer in Midtempo und Balladen ist wieder alles vorhanden, dies drfte keinen Fan enttuschen. Die 2008 in Gttingen gegrndete Truppe bietet auf ihrem vierten Album nichts Neues, hlt aber das Niveau der beiden Vorgnger und somit haben Stahlmann fr ihr viertes Album nichts falsch gemacht! Irgendwie haben die Texte jedoch teilweise mehr Tiefgang als sonst was ich gerade bei deutsch singenden Bands sehr begre. Nur die kurze Laufzeit der Alben gefllt mir immer noch nicht.
Fazit: so kann es weiterlaufen mit den sthlernen Jungs!
   
<< vorheriges Review
P.O.D. - The Awakening
nchstes Review >>
STALA & SO. - Stala & So.


 Weitere Artikel mit/ber STAHLMANN:

Zufällige Reviews