Navigation
                
18. November 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

MARK BRANDIS - Der Pandora Zwischenfall
Band MARK BRANDIS
Albumtitel Der Pandora Zwischenfall
Label/Vertrieb Interplanar / Universal
Homepage ww.markbrandis.de
Verffentlichung 24.07.2015
Laufzeit 79:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die letzte Folge, irgendwann muss es mal so kommen! "Mark Brandis" tritt ab, da die Geschichten der Romane des seit ber 10 Jahren verstorbenen Nikolai von Michaelewsky aller erzhlt worden sind! Die fr meinen Geschmack nicht ganz so starke Prequel Serie "Mark Brandis - Raumkadett" bleibt uns aber erhalten! In dieser Folge muss sich Brandis vom Chef der Vega gebeten um eine Gruppe knstlicher, langlebiger Menschen sogenannte Astraliden kmmern die auf einer Raumstation weit ab vom Schuss (Jupiter) darauf trainiert werden in Zukunft die Reise zu den Sternen anzutreten und Auerirdisches Leben und Planeten zu entdecken. Seine Frau Ruth und Kollege Ivan sind auch mit an Bord. An seiner neuen Arbeitsstelle kommt es aber schon vor seinem Auftreten zu Todesfllen und als pltzlich ein unbekanntes Schiff whrend eines Trainings der Astraliden eine Bombe abwirft ist Brandis mitten in einer Anschlagsserie die er nur im Team mit seiner Crew lsen kann. Das ist actionreich, spannend und mit einer berraschenden Auflsung. Am Ende gibt es noch einen Ausblick auf eine mgliche Zukunftsmission fr Brandis die sein Leben verndern wrde. Ob er sie annimmt erfhrt der Hrer nicht, kann es nur vermuten.
Der sehr filmlastige Score und die gewohnt plastischen Soundeffekte ergeben mit den Topsprechern und der guten kinoreifen Geschichte einen wehmtigen Abschied der Lust auf noch eine Folge macht. Vielleicht sollte man aber einfach aufhren wenn es am Schnsten ist! Bye bye Mark, war toll mit Dir!
   
<< vorheriges Review
WARREN HAYNES - Ashes & Dust
nchstes Review >>
CUT UP - Forensic Nightmares


 Weitere Artikel mit/ber MARK BRANDIS:

Zufällige Reviews