Navigation
                
17. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

BEAUVOIR/FREE - American Trash
Band BEAUVOIR/FREE
Albumtitel American Trash
Label/Vertrieb Frontier Records
Homepage www.jeanbeauvoir.com
Verffentlichung 05.06.2015
Laufzeit 40:13 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Dieses Album als berraschung zu bezeichnen, wre sicherlich nicht richtig. Was htte man denn von Jean Beauvoir anderes erwartet, als eine brenstarke Soloscheibe. Zusammen mit Gitarrist Mick Free gibt es amerikanischen Hardrock vom Feinsten, auf einem Silberling, der mit Hochkartern nur so gespickt ist. Stilistisch decken die beiden ehemaligen Crown Of Thorns-Mitglieder die ganze Bandbreite der geflligen Rockmusik ab und servieren uns die hohe Schule dieser Musikrichtung. "American Trash" ist ein zutiefst abwechslungsreiches Album geworden, das zudem knackig produziert ist. Der Titeltrack ist ein moderner, zeitloser Rocksong, wie ihn momentan Europe besser nicht liefern knnten. Ich verehre persnlich zutiefst die Bluesnummer "Whiplash", die sofort ins Blut geht und einen anhaltenden Rauschzustand hervorruft. Im Anschluss werden wir mit der Megaballade "Just Breathe" zunchst einmal ausgebremst und auf die Gefhlsebene verlagert. "Cold Dark December" ist dagegen eine verdammt lssige Angelegenheit und Mick Free garniert diese Nummer mit einem tighten Solo, das sich gewaschen hat. Generell ist die wunderbar dichte und gefhlvolle Gitarrenarbeit ein fettes Plus dieser Scheibe. Die Stimme von Jean Beauvoir hat ebenfalls nichts von ihrem souligen Zauber eingebt und alleine seine Gesangsleistung wre schon ein Kaufgrund. Gegen Ende fllt "American Trash" leicht ab, was euch auf keinen Fall daran hindern sollte, dieses Meisterwerk zeitnah zu erwerben. Der Solopfad von Beauvoir/Free hat eines der besten Rockalben der letzten Jahre hervorgebracht. Klasse Leistung!
   
<< vorheriges Review
BIRTH OF JOY - Live At Ubu (2 CD)
nchstes Review >>
PARADISE LOST - The Plaque Within


Zufällige Reviews