Navigation
                
26. Mai 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

THE TEXAS FLOOD - Young Guns Old Tricks
Band THE TEXAS FLOOD
Albumtitel Young Guns Old Tricks
Label/Vertrieb Off Yer Rocka/Cargo
Homepage www.thetexasflood.co.uk
Verffentlichung 12.12.2014
Laufzeit 46:38 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Retro Blues-bzw. Hard Rock ist momentan angesagt wie lange nicht, was wir u.a. so groartigen Knstlern wie Joe Bonamassa oder dem viel zu frh verstorbenen Gary Moore zu verdanken haben. Aber auch gestandene Hard Rock Acts wie Thunder, die brigens im Februar nchsten Jahres ein neues Studio Album verffentlichen, waren und sind nicht abgeneigt, den Blues in ihre Musik einflieen zu lassen. Auch diese junge Band, die sich offensichtlich nach einem Stevie Ray Vaughan Albumtitel benannt hat, kommt aus Grobrittanien und hat sich dem mit Blues getrnkten Hard Rock verschrieben. Sie kamen ber den Sieg beim Nachwuchswettbewerb "Highway To Hell" in Glasgow an einen Plattenvertrag und machen bei ihrem Debt von Anfang an deutlich, dass sie ihre Chance nutzen wollen. Obwohl nur aus dem klassischen Rock Trio Gitarren/Gesang, Bass und Schlagzeug bestehend, brezeln sie dem Hrer ungeheuer viel Power in die Lauscher und zelebrieren einen unerhrt coolen Sound. Ich habe selten einen selbsbewuteren Erstling gehrt, von daher pat der Titel ihrer Platte "Young Dogs Old Tricks" wie die Faust aufs Auge. Zwlf treibende Songs packten die Burschen auf ihr Debt, die trotz aller Coolness, Rifflastigkeit und Hrte nie den Sinn fr gute Melodien vermissen lassen. Musik in der Schnittmenge von AC/DC ("Rock And Roll Queen") und ZZ Top ("Honey") lassen jedes Rockerherz hher schlagen und das khle Bier am Grill nach einem sommerlichen Ausflug mit der Harley noch besser schmecken. Eine saustarke Scheibe fr alle Fans des guten alten Hard Rocks, da sollte es keine zwei Meinungen geben! Das liebevoll gestaltete Cover Artwork auf dem schnieken Digi Pack macht die Sache dann rund! Cool, dirty, staubtrocken und frei von jeglichem Balladen Kitsch...einfach super!
   
<< vorheriges Review
MAVERICK - Quid Pro Quo
nchstes Review >>
SPIKE - 100% Pure Frankie Miller


 Weitere Artikel mit/ber THE TEXAS FLOOD:

Zufällige Reviews