Navigation
                
21. November 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

NOCTURNAL - Nocturnal
Band NOCTURNAL
Albumtitel Nocturnal
Label/Vertrieb Gaphals Records / Cargo Records
Homepage www.facebook.com/nocturnalswe
Verffentlichung Mai 2013
Laufzeit 37:38 Minuten
Autor Sebastian Braun
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manche Dinge brauchen einfach ihre Zeit. Das Debt von NOCTURNAL nahm ber verschlungene Pfade den Weg in meinen CD Player. Nicht nur das es Monate nach Erscheinen auf meinen Schreibtisch flatterte, dort reifte die Scheibe dann auch noch ein bisschen nach.

Dabei machen die vier Jungs aus Linkping, Schweden, richtig gute Musik. Die Band spielt psychedelischen Retro-Rock aus den frhen 70er Jahren, was im Zuge der Rock-Retro Welle jetzt erst mal nichts besonderes ist, aber man muss ja nicht immer das Rad neu erfinden. Und dabei beweist das Quartett ein richtig gutes Hndchen, zur richtigen Zeit die passenden Stilelemente zu verwenden, ohne dabei nur genretypische Klischees aneinander zu reihen. Auch stilistisch gibt es Abwechslung, so finden sich unter den 8 Titeln Ohrwurm-Stcke wie "One Of A Kind", progressive Blues-Balladen wie "Cursing the Mindless I" oder rockigere Stcke mit virtuosen Gitarrenlufen wie "Satan's Shuffle". Auch kommt der Aufnahme zugute, dass sie nicht gezwungen auf Alt getrimmt wurde, sondern durchaus auf der Hhe der Zeit ist.

Am Ende bleibt wieder festzustellen: Musikalisches Talent und kreativer Einfallsreichtum sind die entscheidenden Faktoren fr eine gelungene Platte. Und dass die Herren beides besitzen habe Sie auf "Nocturnal" durchaus bewiesen! Wer also auf 70er Jahre Rock mit psychedelischem Einschlag steht, sollte sich die Jungs auf jeden Fall mal anhren.
   
<< vorheriges Review
JETHRO TULL - Benefit ( A Collector's Edition)
nchstes Review >>
PENTAGRAM CHILE - The Malefice


 Weitere Artikel mit/ber NOCTURNAL:

Zufällige Reviews