Navigation
                
20. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

SIREN'S CRY - Scattered Horizons
Band SIREN'S CRY
Albumtitel Scattered Horizons
Label/Vertrieb Nightmare / Sony / Red
Homepage www.sirenscry.com
Verffentlichung 13.09.2013
Laufzeit 53:43 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich kann es bald nicht mehr lesen: Symphonic Metal - mit oder ohne Frauengesang!
Aber Vorurteile bei Seite schieben und mal Siren's Cry (kontraproduktiver Name, oder?) aus sterreich anchecken. Das Cover der Newcomer erinnert spontan und positiv an Savatage. Inspiriert fhlt man sich von Dream Theater, Metallica, Nightwish, Threshold, Angra und Symphony X. Da bin ich gespannt, was "Scattered Horizons" zu bieten hat. Glcklicherweise hat die Gitarre neben Gesang, Chren, Bombast und Keyboard gengend Platz um vom Hrer wahr genommen zu werden. Die Lieder sind allesamt solide und erinnert mich sehr an Edenbridge die als Landsleute sicherlich ein Vorbild von Siren's Cry sind. Mix, Mastering und Gesamtsound sind berdurchschnittlich geworden, was die Platte von der breiten Masse abhebt! Leider sind die Lieder einfach zu gesichtslos um bei mir hngen zu bleiben. Schlecht ist das Ergebnis sicherlich nicht, aber wenn man sich fnf Nerwcomerbands mit weiblichem Gesang und gleicher Ausrichtung anhrt, wei nachher keiner mehr wer welches Lied gespielt hat. Die persnliche Note dieser eigentlich sehr professionellen CD geht fr meinen Geschmack gegen Null!
Vielleicht werden die sterreicher nach der Tour mit Masterplan etwas Profil bekommen und auf dem zweiten Album Punkten?!
   
<< vorheriges Review
MANAFEST - Fighter
nchstes Review >>
SINHERESY - Paint The World


Zufällige Reviews