Navigation
                
23. Januar 2019 - Uhr
 
Die Kolumne

M:PIRE OF EVIL - Crucified
Band M:PIRE OF EVIL
Albumtitel Crucified
Label/Vertrieb Mausoleum / H'ART
Homepage www.mpireofevil.com
Alternative URL www.facebook.com/mpireofevil
Verffentlichung 17.05.2013
Laufzeit 43:16 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ach Gott! Jeden Monat werden mehr Alben heraus gebracht, bei vielen frage ich mich dann ob das sein muss, besonders wenn in diesem Falle hier "alter Wein in neuen Schluchen" serviert wird:
M:Pire Of Evil sind die Ex-Venom Musiker Mantas (Gitarre) und Demoliton Man (Bass/Gesang) die mit Drummer JXN teilweise alte Venon Songs aus der ungeliebten Phase (ohne Cronos) im neuen Gewand zocken! Das bedeutet wir haben hier ruppigen, soliden Metal mit leicht punkigem Flair. Neben einer EP und einem Album ist das bereits die dritte Verffentlichung der ursprnglich als Prime Evil (Titel eines Venom Songs) formierten Gruppe. Scheie geht definitiv anders! Aber M:Pire Of Evil rdeln wie im Moment eine Vielzahl von Bands im soliden Mittelfeld und klingen, ihr werdet es kaum glauben, mehr nach Venom als sie es wohl zugeben wrden.
Mehr gibt es auch nicht zu sagen!
   
<< vorheriges Review
SAFFIRE - From Ashes to Fire
nchstes Review >>
NERGARD - Memorial For A Wish


 Weitere Artikel mit/ber M:PIRE OF EVIL:

Zufällige Reviews