Navigation
                
16. Dezember 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

ERIC FISH - Kaskade
Band ERIC FISH
Albumtitel Kaskade
Label/Vertrieb Esox Music
Homepage www.ericfish.de/
Verffentlichung 22.03.2013
Laufzeit 53:48 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Falls ein Snger einer bekannten Band solo aktiv ist, freue ich mich immer, wenn er nicht genau die gleiche Musik macht, wie seine Hauptband! So ist das auch bei Subway To Sally-Frontmann Eric Fish der auf seinem dritten Soloalbum "Kaskade" ruhigere und akustischere Wege als seine Hauptband einschlgt. Ein Schlagzeug existiert nicht, seine Mitstreiter sind mit zwei Gitarren, Mundharmonika, Cello und Piano am Start. Ernste Texte in entspannten musikalischen Rahmen erinnern an gewisse Liedermacher. Als solchen kann ich Fish & Co. durchaus sehen. Witzig ist ein Liedtitel wie "Wie ich ein Fisch wurde", was sich sicherlich auf seinen Knstlernamen bezieht. Ansonsten ist Eric Fish mit seinen Texten ein Dichter und Poet, der nicht mit Plattitden nervt. Eingngig sind seine mit ernste Themen gespickte Weisen jedoch nicht, man braucht ein paar Durchlufe, um mit dem teils etwas sperrigen Material vertraut zu werden. Wer auf die ruhige Seite des blonden Potsdamers steht, wird mit "Kaskade" sicherlich froh werden!
   
<< vorheriges Review
GRAVEYARD (ES) - The Sea Grave
nchstes Review >>
SUICIDE - Near Death Experience


Zufällige Reviews