Navigation
                
23. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

CRAAFT - Craaft (Re-Release)
Band CRAAFT
Albumtitel Craaft (Re-Release)
Label/Vertrieb Yesterrock
Homepage www.yesterrock.com
Verffentlichung 28.09.2012
Laufzeit 68:16 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vorsicht Klassikeralarm! In den 80ern galt die erste Scheibe von CRAAFT noch als Hardrock, heute wrden wie sie unter der Kategorie melodischer Rock einordnen. Aber egal. Dieses Werk gehrt zum Besten, was in Deutschland in dieser Richtung jemals verffentlicht wurde. Snger Klaus Luley hatte sich zuvor schon seine Meriten bei Tokyo verdient und war im Jahre 1986 zusammen mit Franz Keil und Reinhard Besser auf dem Hhepunkt seines musikalischen Schaffens. Schon der Opener "I Wanna Look In Your Eyes" ist ein fesselnder Rocksong, der einen sofort in den Bann zieht, auch wegen der klaren, hohen Stimme von Klaus. Dann folgt mit "Breakin' Walls Ain't Easy" eine Hymne, die euch nie wieder los lsst, dank eines wahnsinnigen Refrains. Balladentechnisch waren CRAAFT ganz weit vorne und "You're The Best Thing In My Life" gehrt immer noch zu meinen absoluten Lieblingsschmachtnummern ever. Rckblickend bleiben viele schne Abende, bei denen der Song einer der zahlreichen Hhepunkte war, wenn ihr versteht, was ich meine. Die restlichen sieben Nummern sind ebenfalls ber jeden Zweifel erhaben und falls ihr die Band und dieses Meiterwerk noch nicht kennt, wird es hchste Zeit zuzuschlagen. Acht weitere Demoversionen und zuvor nicht bercksichtigte Nummern bieten einen zustzlichen Kaufanreiz, dessen es eigentlich nicht bedarf.
   
<< vorheriges Review
STROKER ACE - Hit The Gas
nchstes Review >>
PANZERBALLETT - Tank Goodness


 Weitere Artikel mit/ber CRAAFT:

Zufällige Reviews