Navigation
                
23. Januar 2019 - Uhr
 
Die Kolumne

KANE ROBERTS - Saints & Sinners (Re-Release)
Band KANE ROBERTS
Albumtitel Saints & Sinners (Re-Release)
Label/Vertrieb YesterRock / Alive
Homepage www.kaneroberts.com
Verffentlichung 13.07.2012
Laufzeit 46:32 & 14:25 Minuten
Autor Jens Gellner
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ganz anders als das milungende Debt ist das Zweitwerk "Saints & Sinners" aus dem Jahre 1991 des ehemaligen ALICE COOPER Gitarristen ein vergessenes Highlight des kommerziellen Hardrocks. Sicher bietet das Album nichts wirklich Neues; "Saints & Sinners" ist eine fr die damalige Zeit typisch glattgebgelte, auf Charterfolge und Radio-Airplay getrimmte US-Hardrock Produktion. Gefllige Arrangements, eingngige Hooklines und Refrains, die sich sofort im Ohr festsetzen und damit unverkennbar die Handschrift des Starproduzenten Desmond Child tragen. Damit ist "Saints & Sinners" allerdings auch keinen Deut schlechter als wesentlich bekanntere Alben dieses Genres aus den Sptachtigern/Frhneunzigern. Die vorliegende Wiederverffentlichung des Yesterrock-Labels bietet in der limitierten Erstauflage eine Bonus-CD mit vier weiteren Songs, die alleine schon den Kauf des Albums rechtfertigen. Genre-Fans knnen bedenkenlos zugreifen, und da "Saints & Sinners" lange Zeit vergriffen war, knnen nun endlich auch die Lcken in den CD-Sammlungen geschlossen werden.
   
<< vorheriges Review
CIRCLE II CIRCLE - Full Circle
nchstes Review >>
HELLSPAWN - The Great Red Dragon


 Weitere Artikel mit/ber KANE ROBERTS:

Zufällige Reviews