ZATON – Жахи з інших світів

Albumtitel

Жахи з інших світів

Label/Vertrieb

Eigenveröffentlichung

Veröffentlichung

24.12.2021

Laufzeit

23:06 Minuten

Genre

Horror Punk

Homepage

Für „exotische“ Metal Geschichten bin ich ja immer gerne zu haben. Und so habe ich nicht lange überlegt als ich eine email aus der Ukraine bekam, in der eine junge Band um Aufmerksamkeit anfragte. Gesagt, getan. ZATON spielen Horror Punk in bester MISFITS Manier, allerdings eher aus der Michale Graves Phase rund um die Jahrtausendwende. Interessant wird das Ganze dadurch, dass Frontmann Dmytro seinen Gesang gerne mal etwas variiert, neben dem richtigen Gesang auch mal growlt, oder auch mal etwas gepresst/schreiend. Der Mann hat es drauf, keine Frage.
Musikalisch wird auch gerne etwas unkonventionell zu Werke gegangen, zumindest wenn man von der Standard Variante des Horror Punk der MISFITS ausgeht. Kleines Handicap als Europäer: sämtliche Lyrics, Song- und Albumtitel sind allesamt auf ukrainisch/kyrillisch. Der Albumtitel bedeutet laut Presseinfo „Horrors From Other Worlds“. Jeden Songtitel zu übersetzen schenke ich mir jetzt aber mal.
Der Opener ist sehr experimentell und wirkt eher wie ein Intro als ein richtiger Song. Aber schon mit dem zweiten Stück gibt es guten und abwechslungsreichen Horror Punk. Gelegentlich eingestreute Tempoverschärfungen, auch mal ein abdriften in eher metallische Gefilde oder unerwartete Wendungen. ZATON ist da recht breit und offen aufgestellt. Mit dem letzten Stück gibt es sogar ein Art Ballade, die ich auch gleich ein zweites Mal anmachen musste da mir das Stück wirklich sehr gut gefallen hat.
Klar, es ist nicht alles Gold was glänzt auf diesem Debüt, welches in kompletter Eigenregie aufgenommen und erstellt wurde. Aber das Ganze hat Charme, die Musik kommt unbedarft herüber und man merkt, dass die Band sich selbst nicht wirklich limitieren lassen will.
Auch die Produktion ist für meinen Geschmack ein wenig zu steril ausgefallen. Hier darf ruhig etwas mehr „Punk“ vorhanden sein, aber auch das ist ein Lernprozess der sich beim nächsten Step von ZATON berücksichtigen lässt.
Unter dem Strich bleibt ein spannendes Debüt einer ukrainischen Band, die definitiv Potential hat, und die man als geneigter Fan von Horror Punk im allgemeinen unbedingt anhören sollte!

Fazit
Unkonventionell und starker Horror Punk einer jungen und frischen Band aus der Ukraine! Wer MISFITS mag sollte hier unbedingt ein Ohr riskieren!
11
von 15
Gut
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!