FIDDLER’S GREEN – 3 CHEERS FOR 30 YEARS

Albumtitel

3 Cheers For 30 Years

Label/Vertrieb

Eigenveröffentlichung

Veröffentlichung

04.12.2020

Laufzeit

34:45 Minuten

30 Jahre FIDDLER’S GREEN, und wer FIDDLER’S will, bekommt es. Und das seit 30 Jahren. FIDDLER’S GREEN sind für mich die kleinen Brüder der DROPKICK MURPHYS. Ausgezeichnete Musiker und eine Band die ungeheuer präzise aufeinander eingespielt ist. Angefangen von den Gitarren über das Schlagzeug bis hin zur Tin Whistle oder der Bodhran Trommel oder der Geige. Da passt alles, vom ersten Ton und bis zum letzten Lied. Und davon gibt es auf dem Album ganze 11 Stück. Das Album versteht sich als Best of Album. Da ist alles bei was man braucht. Da ist alles dabei was Spaß macht, dir den Becher füllt und bei einem Kneipenabend und einem geilen Konzert den Geldbeutel leer macht. Von “Molly Malone” über “Wild Rover” bis hin zu “Auld Lang Shine” und “Whiskey In The Jar” ist alles vertreten. Bei “Wild Mountain Thyme” kann man auch mal durchschnaufen und seine Holde in Arm nehmen. Aber dann ist wieder Essig und der “Drunken Sailor” schubst deine Frau in die Ecke und will nen Pogo.
Und genau da liegt leider der Knackpunkt. Ich stelle mir die Frage, ob es bei so einem Jubiläum gerade ein Best of Album von dem braucht, was man als Irish Folk Fan eh schon im Regal hat? Versteht mich nicht falsch aber warum muss ich mit 11 bekannten Klassikern so perfekt Arsch treten?
Mag sein das ich da nun auf hohem Niveau nörgel.

Fazit
Ein schönes Best Of Album altbekannter Klassiker!
10
von 15
Interessant