Modern Day Heroes-Thirteen

Albumtitel

Thirteen

Label/Vertrieb

brillJant Sounds/Indigo

Veröffentlichung

13.12.2019

Laufzeit

69:02 Minuten

Nun, wie alle von euch wissen, kommt aus der Schweiz nicht nur rifflastiger, melodischer Hardrock à la Gotthard, Shakra oder Krokus, sondern hin und wieder auch anders gelagerte Mucke, sogar fernab von Volksmusik oder Schlager. Eine dieser Bands ist bei uns leider (noch) nicht allzu bekannt, was in ihrer Heimat anders aussieht. Man wählte etwa einen Song dieser Gruppe für einen Werbeclip für ein beliebtes Schweizer Getränk aus! Die Rede ist von Modern Day Heroes (MDH), die sich einem besonderen Sound verschworen haben, nämlich dem guten alten Rock`n Roll. Den tragen die Eidgenossen aber nicht langweilig und dröge vor, sondern mit ordentlich Wumms und Schmackes! Musik also, die nur im Grundgerüst an die Fünfziger und Künstler wie Chuck Berry, Elvis oder Jerry Lee Lewis erinnert, weil die elektrischen Gitarren viel mehr brezeln und weitere Zutaten wie Punk oder Hardrock beigefügt wurden. Das heißt natürlich, dass diese Musik wie geschaffen ist, um live genossen zu werden, weil sie unvermittelt in die Tanzbeine und in die Nackenmuskulatur fährt! Soviel also zu den Facts.

MDH, ein Trio (!), feiern nach einer EP und drei Studioalben mittlerweile ihr 13-jähriges Bestehen und haben sich zu diesem ungeraden Geburtstag etwas Spezielles überlegt. Klar wird im Titel „Thirteen“ auf die Jahreszahl hingewiesen, doch die Platte ist nicht nur eine schnöde Best-Of, sondern ein Hybrid aus drei neuen Stücken, den besten, live-erprobten Songs sowie zwei Coversongs, die ebenfalls bei keiner Show fehlen dürfen. Bei den Coversongs handelt es sich um das altbekannte „Black Betty“ und „Souljacker“ von den Eels. Die restlichen Stücke überzeugen mit einer dreckig, rockigen, jedoch absolut melodischen Attitüde. So erinnert mich z.B. „I Want You“ stilistisch an „Rebell Yell“ von Billy Idol, während „A Million Lightyears“ auch gut zu The Bosshoss passen würde. Wer also mal etwas anderes als den üblichen Einheitsbrei hören möchte, dem sei diese Band aus der Schweiz wärmstens empfohlen. Mit dieser Compilation habt ihr jedenfalls einen starken ersten Zugang zu den Modern Day Heroes!

Die Melodie muss stimmen!