Laura Cox-Burning Bright

Albumtitel

Burning Bright

Label/Vertrieb

e.a.r Music/Edel

Veröffentlichung

08.11.2019

Laufzeit

41:11 Minuten

Es gibt ja heutzutage zig female fronted Bands, vor allem im Bereich Symphonic Metal. Gute Gitarristinnen, die gleichzeitig singen können, muss man dagegen schon länger suchen, dieser Kreis ist nicht allzu groß. Mir fallen da spontan bloß einige wenige Namen wie Dana Fuchs, Ana Popovic, Susan Tedeshi oder Bonnie Raitt ein, die im Bereich Blues Rock unterwegs sind. Doch jetzt tritt mit Laura Cox eine vielversprechende Künstlerin ins Rampenlicht, die ihren bluesigen Klängen noch eine ordentliche Hardrock-und Southern-Injektion verpasst.

„Burning Bright“ ist das zweite Album zusammen mit ihrer Band, das Debüt „Hard Blues Shot“stammt aus dem Jahr 2017. Es verkaufte sich vor allem in Frankreich blendend und öffnete ihr viele Türen. Warum gerade in Frankreich? Nun, die Gute ist halb Französin und halb Engländerin, ob sie in Frankreich lebt weiß ich nicht genau. Jedenfalls kann Laura Cox verdammt gut Gitarre spielen und singt dabei auch noch mehr als beachtenswert. Da sie zudem noch mitreißende Songs schreiben kann, sollten alle an dieser Musik Interessierten ruhig mal ein Ohr riskieren. Forsch rockende und leicht am Blues orientierte Songs wie der Opener „Fire“ oder „Bad Luck Blues“ stehen im Mittelpunkt, aber etwas ruhiger geht es zwischendurch auch mal zu Werke, wie z.B. beim stimmungsvollen Country/Blues-Mix „Just Another Game“ mit einer dezenten Steel Guitar im Hintergrund oder dem Rausschmeißer „Letters To The Otherside“. Und genau diese Mischung macht für mich den größten Reiz an der Musik von Laura Cox aus, 40% erdiger Hardrock, 40% Blues Rock und 20% Southern Rock mit Country-Anleihen. Und da sind immer wieder diese famosen Solos, die sie regelrecht zelebriert, wie etwa beim harten und passend betitelten „Freaking Out Loud“ oder „As I Am“. Also, geile Stimme und geiler Klampfen-Sound ergibt halt ne geile Platte! Dass die Dame dann auch nocht klasse aussieht, macht die Geschichte für uns Kerle nicht minder interessant.

Fazit
Starke Newcomerin, die richtig viel Potential mitbringt um erfolgreich zu sein!
12
von 15
Edelstahl
Die Melodie muss stimmen!