Runrig-The Last Dance Farewell Concert

Titel

The Last Dance Farewell Concert (2 DVD)

Label/Vertrieb

RCA/Sony

Veröffentlichung

16.08.2019

Laufzeit

180 Minuten (gesamt)

Homepage

www.runrig.co.uk

Nachdem ich kürzlich hier über das 3 CDs umfassende Abschiedskonzert der erfolgreichsten schottischen Celtic Rock Band Runrig berichtete, darf ich mich nun auch der visuellen Umsetzung in Form der Doppel-DVD widmen. Ich war gespannt, ob das extrem hohe Sound-Niveau der Silberscheiben auch für die Bildqualität gilt. Und gleich vorweg, meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen, doch zunächst mal zum Konzert selbst.

Es ist noch hell, als die Band die riesige Bühne betritt, nachdem es vorher als Intro ein paar imposante Luftaufnahmen des Örtchens Sterling mit dem dazugehörigen Castle zu bewundern gibt. Jedes der Mitglieder kommt noch kurz zu Wort und unisono erklärt man, welch emotionale Stunden ob des nahenden Bühnenabschieds vor ihnen liegen. Sänger Bruthe Guthro trägt noch eine coole Sonnenbrille, obwohl das Wetter typisch britisch etwas bewölkt ist. Das tut der besonderen Stimmung allerdings keinen Abbruch, die immer wieder zwischen Euphorie und Sentimentalität wechselt. Auf drei riesigen Videoleinwänden laufen Videosequenzen aus den vielen Jahren der Bandhistorie oder halt das Geschehen auf der Bühne. Im Laufe der 29 Songs umfassenden Show wird es natürlich langsam dunkel, so dass die grandiose, sehr stimmungsvolle und aufwendige Lightshow (mit Lasern!) immer besser zur Geltung kommt. Ein beleuchtetes Riesenrad dreht im Hintergrund seine Runden, was auch richtig schick aussieht. Die niemals hektischen Schnitte zeigen die Musiker aus allen möglichen Perspektiven, aber auch das extrem textsichere Publikum wird in vielen Sequenzen bedacht, wenn es freudig mitsingt, klatscht, tanzt oder zwischendurch immer wieder mal eine Träne verdrückt. Viele Gäste runden den Mitschnitt aus den beiden Konzerten perfekt ab, wie bei „Proterra“ die Geigerin Laura McGhee, bei „Onar“ der Saxophonist Dave Towers, bei „Clash Of The Ash“ Duncan Chisholm am Akkordeon oder der riesige Islay Chor, der zusammen mit Ur-Sänger Donnie Munro das in gälischer Sprache gesungene „Cearcal A` Chuain“ intoniert! Ein Gänsehaut-Moment jagt den nächsten und ich kann behaupten, dass über die gesamte Spielzeit  ein wohliger Schauer meinen Körper durchzog. Aber so richtig emotional wird es gegen Ende, als der Konfetti-Regen einsetzt und beim von Band UND Publikum Acapella gesungenen „Hearts Of Olden Glory“ ein Feuerwerk hinter der Bühne aufsteigt! Klar, es wird Stimmen geben die behaupten, dass das insgesamt vielleicht eine Spur ZU dick aufgetragen ist, aber man sollte nicht vergessen, dass mit Runrig eine der weltweit erfolgreichsten und bei alt und jung überaus beliebten Band ihren Abschied zelebriert!

Technisch gibt es ebenfalls von mir nix zu meckern, die Konzerte wurden mit 30 (!!) HD-Kameras perfekt eingefangen, da haben Produzent/Regisseur Blazing Griffin aus Glasgow und sein Team wahrlich ganze Arbeit geleistet. Auch die schon angesprochene großartige  Soundqualität der Audio-CDs konnte auf die DVDs übertragen werden, hier gibt es natürlich noch Dolby Digital 5.1 Surround Sound zu wählen!

Ein witziges, kleines Missgeschick ist den Machern dann aber doch noch passiert, denn die auf DVD Nummer 2 angekündigten Extras (ein Trailer, das Konzert Intro sowie einem Behind The Scenes) befinden sich schon auf der ersten Scheibe, worüber der Fan jedoch gerne lächelnd hinwegsieht.

Bleibt mir noch zu erwähnen, dass ihr die Setlist bitte meiner Besprechung der CDs entnehmt, denn sie ist identisch mit dem Konzert-Film. Zu guter Letzt möchte ich erwähnen, dass es neben dem 3 CD-Set und dieser Doppel-DVD auch die Blu-ray zu erwerben gibt. Das Highlight stellt für den echten Fan jedoch ganz sicher die opulente und limitierte Deluxe-Edition dar, die in Vinyl-Größe die Audio-CDs, die DVDs sowie ein fettes Buch im Coffee-Book-Design mit vielen Hochglanz-Fotos und Infos rund um die beiden letzten Konzerte bzw. der Geschichte Runrigs aufwartet.

Fazit
Auch visuell ein perfektes Abschiedsgeschenk für alle Runrig Fans!!
15
von 15
Meisterwerk
Die Melodie muss stimmen!