Dogface-From The End To The Beginning

Albumtitel

From The End To The Beginning

Label/Vertrieb

Pride & Joy/Soulfood

Veröffentlichung

17.05.2019

Laufzeit

65:25 Minuten

1998 gründete der schwedische Gitarrist Martin Kronlund zusammen mit Sänger Mats Levén die Classic Hardrock Band Dogface. Bis heute brachte man es leider nur auf drei Alben, aber beide Musiker waren zwischendrin immer wieder mit anderen Kapellen beschäftigt, die sogar richtig erfolgreich waren. So sang Levén u.v.a. bei At Vance, Therion, Candlemess, Yngwie Malmsteen oder Treat! Jetzt erscheint quasi zum Abschied von Dogface eine Best-of, die deutlich macht, dass es richtig schade ist, dass es wahrscheinlich kein neues Material des Quartetts in Zukunft zu hören gibt, weil sich die Band 2018 und nach dem Re-Release ihres Debüts auflöste. Denn erstens ist die Stimme Lévens richtig geil, zum anderen ist/war die Musik von Dogface über jeden Zweifel erhaben. Songs ganz im Geiste solch großartiger Kapellen wie Deep Purple (incl. Schweineorgel), Uriah Heep, Rainbow, Black Sabbath oder Thin Lizzy. Ja gut, retro halt werden mir Kritiker entgegnen, schließlich gibt es Bands die diesen Sound zocken wie Sand am Meer. Das stimmt, aber nur die wenigsten können es derart überzeugend wie diese Schweden. Wer also auf Gruppen wie Voodoo Circle, Snakecharmer oder Demon`s Eye bzw. auf die o.g. „Originale“ steht, zudem diese großartige Band nicht kennen sollte, für den ist „From The End To he Brginning“ wie geschaffen! Und wer weiß, wir wissen ja alle wie das mit einigen Musikern so ist mit dem Rücktritt, oder?

Die Melodie muss stimmen!