Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
PASADENA NAPALM DIVISION
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Marc Schallmaier
www.pasadenanapalmdivision.com



PASADENA NAPALM DIVISION bestehen aus dem Snger Kurt Brecht (D.R.I.) sowie Mitgliedern der Band DEAD HORSE. Das gleichnamige Debut wurde nun auch in unseren Landen verffentlicht und erhielt durch die Bank berdurchschnittliche Kritiken. Also wurde es Zeit sich mit Snger Kurt Brecht zu unterhalten, ob es sich hierbei nur um ein einmaliges Projekt oder um eine neue Band handelt.


Hallo Kurt. Zu aller erst mchte ich gerne die Frage klren, ob es sich bei PASADENA NAPALM DIVISION um ein Projekt oder um eine neue Band handelt.

Wir sehen PASADENA NAPALM DIVISION als gute Gelegenheit oder auch Chance an. Wir werden die Band so weit nach vorne bringen wie es geht.

PND PND

Bitte erzhl uns etwas ber die Grndung von PASADENA NAPALM DIVISION. Wie kam es dazu und woher kennt ihr Euch?

Der Start entstand in einer Phase, als ich gerade mit D.R.I. eine Pause einlegte. Ich kannte die Jungs von DEAD HORSE, da wir frher mit ihnen Konzerte gespielt haben. Sie hrten davon, dass ich zu dieser Zeit wieder in Texas war, und sie suchten einen Snger. So kamen wir in Kontakt. Ich mag ihre Musik und so begannen wir ein paar Songs zu schreiben, mit denen wir dann in ein paar rtlichen Clubs auftreten wollten. Live spielen wir brigens auch "Silent Spring" vom PROBOT Album, den Song, den ich fr Dave Grohl und sein PROBOT Projekt geschrieben habe.

Du bist mit D.R.I. sehr viel unterwegs. Wie schaffst Du es, Dir fr eine andere Band noch Zeit frei zu schaufeln?

Naja, D.R.I. beanspruchen so um die 50% meiner Zeit, da bleibt als noch etwas Luft. Aber die Jungs von DEAD HORSE sind ja mit ihrer Band auch unterwegs. Die wirkliche Herausforderung bestand also darin, das alles unter einen Hut zu bekommen und Shows zu buchen (lacht)!

Ist PASADENA NAPALM DIVISION eigentlich ein reiner Spaname oder hat er einen ernsten Hintergrund?

Es gab in den 60er Jahren tatschlich eine Fabrik in Pasadena von Dow Chemicals, in der Napalm hergestellt wurde. Napalm ist eine Brandwaffe, die hauptschlich aus Benzin besteht, und mit Zusatzstoffen geliert wird. Napalm wird heute noch immer in kriegerischen Auseinandersetzunge eingesetzt.

Welche Erwartungen hast Du persnlich an PASADENA NAPALM DIVISION? Ich mag Euer Album und denke, dass es etwas Besonderes ist. Allerdings wird zur Zeit die gesamte Heavy Metal Szene in allen seinen Facetten ja nahezu von CDs berflutet. Was denkst Du darberund wie wrdest Du jemanden davon berzeugen, dass er sich genau Euer Album kaufen sollte?

Ich hoffe das Beste aber erwarte das Schlimmste. Es wrde mich sehr freuen, wenn PASADENA NAPALM DIVISION auf ein paar Festivals spielen knnten um so Werbung fr die CD zu machen. DEAD HORSE haben noch nie in Europa gespielt und ich erzhle den Jungs von den tollen Festivals, auf denen ich mit D.R.I. schon aufgetreten bin. Ich glaube nicht dass wir wie andere Bands klingen. Wenn Leute meinen Gesang bei D.R.I. mgen, wrde ich Ihnen empfehlen bei PASADENA NAPALM DIVISION reinzuhren.

Und wie stehen die Chancen dass ihr mit PASADENA NAPALM DIVISION in Europa spielt? Und was wre Euer Traum Package bezglich einer Tour?

Wir stehen zur Zeit mit einer entsprechenden Agentur in Europa in Verhandlungen, aber fr diesen Sommer ist es wohl zu spt. Aber nchstes Jahr wollen wir auf alle Flle dabei sein. Wenn wir mit MASTODON oder SLAYER auf Tour gehen wrden, wre dass ein absoluter Traum.

Wird es denn ein zweites Album von PASADENA NAPALM DIVISION geben?

Wir haben einen Vertrag ber zwei Platten unterschrieben, von daher wrde ich schon sagen, dass ein zweites Album kommen wird. Ich arbeite zumindest schon an neuen Texten.

PND

Bei dem Song "Murder The Bearded Lady Killer" habt ihr als Gastsnger Tony Foresta von MUNICIPAL WASTE am Start. Wie war es, mit ihm zusammen zu arbeiten? Und was denkst Du generell ber MUNICIPAL WASTE? Viele Leute, inklusive mir, sind der Meinung, dass MUNICIPAL WASTE den Weg weitergehen, der einmal von D.R.I. vorbereitet und geebnet wurde.

Es war das allererste Mal, dass ich berhaupt mit einem anderen Snger gearbeitet habe. Aus diesem Grund war es fr mich sehr interessant, wie Tony allgemein mit dem Aufnahmeprozess im Studio umgegangen ist. Den Vergleich mit seiner Band kann ich aber nicht nachvollziehen. Ich denke nicht, dass MUNICIPAL WASTE wie D.R.I. klingen.

Meiner Meinung nach haben Eure Texte etwas comicartiges, was auch gut zu dem Cover Eurer Scheibe passt. Wer ist dafr hauptverantworlich und gibt es einen tieferen Sinn in den Lyrics?

Ich habe den grten Teil der Texte geschrieben. Und wie bei D.R.I. habe ich versucht, das Lustige mit dem Ernsten zu vermischen. Die Lyrics sind also nicht nur stumpfer Spa aber auch nicht nur todernst gemeint.

Bevor wir zu den obligatorischen letzten Worten kommen brennt mir eine Frage unter den Ngeln, die ich mir einfach nicht verkneifen kann. Ich bin seit ber 23 Jahren ein riesiger Fan von D.R.I.. Und ich will einfach nur wissen, ob ich mich irgendwann noch einmal ber neue Songs von D.R.I. freuen kann. Wie sieht es aus?

Sag niemals nie (lacht)!

Dir gehren die letzten Worte. Welche Botschaft mchtest Du unseren Lesern noch auf den Weg geben?

Es wird Anfang Juli noch eine limitierte Vinyl Scheibe unseres Album geben, auf denen sich noch ein extra Song befindet. Also, haltet die Augen offen!

Wird gemacht!

<< vorheriges Interview
DAGOBA - Franzsischer Metal zwischen Zerstrung [...]
nchstes Interview >>
BURDEN OF LIFE - NEVER pay to play!




 Weitere Artikel mit/ber PASADENA NAPALM DIVISION: