Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
RAGE OF ANGELS
Traumwelten
Jrg Bonszkowski
www.facebook.com/RageOfAngelsUK?ref=ts&fref=ts


Bandprojekte werden nicht selten sehr kritisch beugt, denn eine gute Besetzung garantiert nicht immer auch ein entsprechendes Album. Nicht so bei Ged Rylands Rage Of Angels, mit dem der Ex-Ten Musiker sich sehr positiv im Sektor zurck meldet. Wir baten Herrn Rylands zum Gesprch.

Ged, Gratulation zu einem gelungen Werk, da steckt doch sicher eine interessante Story dahinter?

Danke fr Deine netten Worte. Rage Of Angels ist definitiv eine Herzensangelegenheit. Ich hatte mich eine Zeitlang aus dem Musik Business zurckgezogen aus persnlichen Grnden. Die Lust am schreiben neuer Songs und diese umzusetzen, war jedoch nicht zu ignorieren, so dass ich in der Lage war musikalisch neu durchzustarten.

Rage Of Angels

Konkret, wann begannen die Arbeiten an diesem Projekt?

Begonnen hat es vor circa 2 Jahren. Zu dieser Zeit habe ich einige Songs geschrieben, vorab jedoch nicht mit der Absicht, diese zu verffentlichen. Einige wenige Freunde haben sich diese Tracks angehrt und fr gut befunden. Der Gedanke, dass diese durchaus zur Verffentlichung geeignet sind, wurde mir immer klarer, was mich dazu bewegt hat ein komplettes Album fertigzustellen. Das zweite Werk ist brigens auch schon fertig und wird in Krze in Produktion gehen.

Demnach stammt alles komplett aus Deiner Feder?

Im Prinzip ja. David Read Watson und Danny Vaughn haben mich bei zwei Songs untersttzt. Danny schreibt sehr gute Texte und es macht Spa mit ihm zusammen zu arbeiten. Man kann nur anstreben in Zukunft solche Texte schreiben zu knnen.

Die Titel klingen sehr variabel, eine Strke von "Dreamworld"?

Es freut mich wenn die Leute dies so differenzieren, jedoch war dies von meiner Seite keine vorrangige Entscheidung. Ich wollte vorab etwas produzieren, was ich selber gerne hren wrde. Musik, die mir ber all die Jahre so viel Freude gemacht hat, demnach ist "Dreamworld" eine Ansammlung meines persnlichen Geschmacks.

Unter Bercksichtigung aller Musiker, die beteiligt waren, wie schwierig war die Zusammenarbeit?

Eigentlich gar nicht. Das ist das Schne an der heutigen Technik. Man arbeitet gemeinsam an einem Projekt oder in diesem Fall an einem Album und ist dabei ber den gesamten Erdball verstreut. Wir alle, die hier beteiligt waren, haben an einem Strang gezogen, sozusagen in familirer Atmosphre, angefangen bei allen Musikern, bis hin zum Label Escape, so war es ein groes Vergngen mit all diesen Menschen zusammenzuarbeiten.

Fast erscheint es mir als ob mache Songs ihren Snger quasi gefunden haben?

Auf zwei Songs trifft das durchaus zu. Zum einen der Titel, der von Harry Hess intoniert wurde, beim Schreiben dieses Tracks, hatte ich Harrys Vocals im Ohr. Der Instrumental Song hingegen wurde fr Ralph Sontolla und Vinny Burns geschrieben, sozusagen als eine Art Gitarren-Duell.

Rage Of Angels

Du hast eine Zeitlang deine Dienste der Band Ten zur Verfgung gestellt, gibt es noch Kontakt?

Aber ja, Bruce Mee, quasi der Entdecker von Ten und ich haben sehr guten Kontakt, zudem hat er mich bei der Fertigstellung des Albums sehr untersttzt. Zudem hren Steve, Vinny und Greg und ich regelmig voneinander, das war's aber auch schon. Eine weitere Zusammenarbeit mit Ten ist aber nicht geplant.

Was knnen wir noch von Dir erwarten und wie sehen Deine Plne aus?

Im letzten Jahr habe auf 5 Alben gespielt und war mit Tyketto als Keyboarder unterwegs. 2013 werden wir, wie erwhnt mit den Arbeiten am zweiten Rage Of Angels Album beginnen und hoffen dies sehr frh im nchsten Jahr verffentlichen zu knnen. Zudem produziere ich eine Band namens Circle Of Steel. Einige Live Gigs mit Danny Vaughns Solo Band sind geplant, auerdem sind einige Sommer Konzerte mit Tyketto im Gesprch sogleich auch eine Rage Of Angels Konzertreise. Du siehst mal wieder ein ruhiges Jahr (lacht).

Die ironischen Worte von Ged nicht ganz ernst nehmend, wnschen wir diesem beraus sympathischen Musiker viel Erfolg bei all seinen Vorhaben. Man darf gespannt sein, was uns Teil zwei der Story um das Projekt Rage Of Angels zu bieten hat, respektive unter Bercksichtigung der Tatsache, dass das Zweitwerk bereits fertiggestellt ist. Wir werden uns weiter dem "Zorn der Engel" aussetzen und bleiben hier weiter am Ball.

<< vorheriges Interview
DAMNATION DEFACED - Jenseits von allen "Kackstuhl-Vocals"!
nchstes Interview >>
ALPHA TIGER - Wollen und mssen auffallen!




 Weitere Artikel mit/ber RAGE OF ANGELS: