Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
TEN
Das Auge des Raben!
Jrg Bonszkowski
www.tenofficial.com


Manche Interviews nehmen innerhalb ihrer Entstehung eine Wendung, die man als Verfasser kaum erwarten kann. Whrend eines Interviews Versuchs mit Ten Snger und Songwriter Gary Hughes, erkrankte sein Vater so schwer, dass dieses Gesprch zu platzen drohte und somit auch die gesamte Story. Ganz Gentlemen Like und mit einem hohem Ma an Professionalitt ausgestattet lie uns der gute Gary, dann doch noch, die entsprechenden Antworten zur Entstehung des neuen Ten-Albums "Heresy & Creed" zukommen.

Gary vielen Dank fr ein abermals groartiges Album, erzhle uns bitte mehr ber die Entwicklung dieses Werkes?

"Heresy & Creed" ist diesmal kein reines Konzeptalbum geworden, vielmehr ein Album voll mit einzelnen Konzepten, dies betrifft vom Grundsatz her jeden Song die auch als selbststndige Titel zu sehen sind .Ich bin der Meinung dass "Heresy & Creed" eine groe Tiefe hat, je mehr du dieses Album hrst umso mehr wirst du es mgen. Es ist gespickt mit soliden Rocknummern einigen sehr treibenden Songs und melancholischen Balladen. Man kann also sagen ein typisches Ten-Album, allerdings auch versetzt mit neuen Einflssen.

Wie lange also hat es gedauert das Album zu produzieren?

Ten

Alles in allem ca. 12 Monate. Natrlich hat man als Produzent den Wunsch dass, das neue Album zu einem sehr guten Produkt wird. Dementsprechend haben wir auch, unsere Herangehensweise quasi zurckgesetzt in Produktionsschemen der frhen Jahre von Ten. Nach der letzten Produktion von "Stormwarning" und der anschlieenden Live Dates, bekamen wir einen ordentlichen Adrenalin Schub verpasst, es fhlte sich fantastisch an nach einiger Zeit mal wieder Live aufzutreten. Die Band war hungriger den je live zu spielen und auch das damalige Album zu promoten. Irgendwie haben wir ein ganz klein wenig den Kontakt zu unser Fan Base verloren, zumindest fhlte es sich so an, dies wollen wir natrlich wieder rckgngig machen. Ich hoffe in Zukunft knnen wir alle 12 - 18 Monate ein Album vorlegen.

Hast du wieder alle Songs selber geschrieben?

Diese Frage kann ich eindeutig mit "JA" beantworten. Dies habe ich bisher immer so gehandhabt. Du kannst mir glauben, dass ich hierbei den Spa nie verloren habe.

Gary du hast mit neuen Bandmitgliedern zusammengearbeitet, die sich krzlich ins Line-Up eingefunden haben, wie schwierig war es dies insbesondere in der Studioarbeit zu Hndeln, respektive was das aufnehmen neuer Songs anging?

Hierbei gab es gar keine Probleme. Der Trick dabei ist neue Musiker mit Ihrem Knnen und ihrer Einstellung in die Band zu integrieren. Ten klingen heutzutage frischer und differenzierter als beispielsweise im Jahre 1996.Natrlich ging es hier auch ums berleben der Band viele Formationen aus den 90iger Jahren gibt es nicht mehr, wobei ich betonen mchte, dass Ten heutzutage nicht auf einem nostalgischen Trip sind. Wenn Bandmitglieder solange Zeit mit einander zusammen arbeiten stellt man sich zwischendurch die Frage ob man auf diesem Wege weiterhin miteinander arbeiten mchte. Das Line Up einer Band verndert sich stndig, das ist die Realitt.

Welches sind deine Favoriten auf dem Album "Heresy & Creed"? Ich kann als Beispiele "Arabian Nights" und "Raven's Eye" anfhren?

Zwei Titel die ebenfalls zu meinen Favoriten gehren. Der bergang vom Intro "The Gates of Jerusalem" und "Arabian Nights" beinhalten eine komplette Story. Zu diesen Songs wurde ich durch Bcher und Filme inspiriert. Magebend war hierfr der Film aus dem Jahre 2005 von Ridley Scott namens Kingdom of Heaven verantwortlich. Inhaltlich wren wir hier beim Thema Konflikte zwischen religisem und moralischem Glauben. Literarisch bersetzt bedeutet "Heresy" eigentlich Glauben, was meiner Meinung hiernach nicht so ganz richtig gedeutet wird, vielmehr eine Sache von akzeptierter Meinung oder Glaube ist, was nicht durch den religisen Glauben limitiert werden darf. Creed" bedeutet ein bekennen zum Glauben oder seinen eigenen Prinzipien. Beide Worte haben ihre zwei Seiten, Glauben oder nicht Glauben, die vielerlei Ansichten beinhalten. Nehmen wir mal das Beispiel aus der Geschichte, wo Menschen versklavt wurden, die sich der Christlichen Glaubenslehre angeschlossen hatten. Diese beiden Worte knnen ganz viele verschiedene Bedeutungen haben, angefangen von Liebe ber Krieg bis ber die eigenen Einstellungen oder auch gegenber eines gewissen Glaubens. Diese Konflikte habe ich auf meine Art und Weise in diesem Album aufgearbeitet. Beide Worte haben auch einen ziemlich starken Ausdruck, nehmen wir mal zwei verschiedene religise Gruppierungen. Beide glauben an dieselbe Sache oder an denselben Gott, jedoch bezeichnet man sich gegenseitig als die Unglubige. Der fortwhrende Konflikt zwischen Gut und Bse , Licht und Schatten. "Raven's Eye" betrachtet die letzten Dekaden aus dem schwarz glnzenden Auge eines ewig prsenden Raben.

Ten

Produziert wurde das Album diesmal von Dennis Ward, bist du mit der Arbeit zufrieden?

Ja in jedem Fall, Dennis und ich haben sehr eng fr dieses Album zusammen gearbeitet. Er ist ein groartiger Produzent und Sound - Mixer. Dies ist schon das zweite Album wo ich mit Ihm zusammenarbeitet habe, was die ganze Angelegenheit doch sehr leicht gemacht hat, denn jeder wei mittlerweile wie der andere funktioniert. Wir denken darber nach das europische Label zu wechseln, wenn man verhindern mchte das bestmgliche Album produzieren zu knnen. Fr uns ist dies sehr wichtig um die Band Ten weiter voran zu bringen. Ich bezeichne mich selber als Mensch mit sehr hohen professionellen Ansprchen, diese kann Dennis in jeglicher Hinsicht erfllen.

Gary du hast eine groe Menge an tollen Songs geschrieben. Auf welchen Titel bist du am meisten stolz?

Da gibt es einige in meiner Liste. Ich denke jeder Titel hat seine eigene Story sowie seinen eigenen Standard.Ich msste Album fr Album durchgehen um dir genaue Angaben machen zu knnen. Einfacher ist es jedoch zu sagen, dass ich vor allem stolz bin auf die Tracks, die den Fans und Hrern in bester Erinnerung bleiben.

Ein sehr schner bergang zum nchsten Thema, wenn du das Songwriting anderer Bands und Knstler betrachtest und es Titel gbe die du selber gerne geschrieben httest, welche wren dies?

Ganz spontan gesagt wren die folgenden drei Titel die mir direkt einfallen. "Faithfully" von Journey , "Joining a Fanclub"von Jellyfish und "Gia" von Valencia.

Erzhl mir bitte was von deinen Plnen nach der Verffentlichung von "Heresy & Creed" ?

Vorab planen wir eine ausfhrliche Tour in Europa mit unserem neuen Album. Gleichwohl mchten wir einige Live Dates in Japan spielen zumal wir fast 10 Jahre dort nicht zugegen waren, in Europa sind es nach meiner Erinnerung mehr als 6 Jahre. Eigentlich eine viel zulange Zeit denn wir brennen darauf endlich wieder live spielen zu knnen. Wie du weit ist die erste Groveranstaltung das "Firefest" im Oktober in Nottingham, anschlieend werden wir einige verschiedene Stdte bereisen. Wir haben mehr als zwei Stunden Material zusammen fr unsere Set Liste die wir in diesen und im nchsten Jahr whrend unserer Show einsetzen werden. Das sind unsere primren Ziele, die Set Liste wird sowohl Material von "Heresy & Creed" sowie "Stormwarning" beinhalten. Aber auch alte Ten Klassiker werden zum Tragen kommen. Wir freuen uns sehr auf die neuen anstehenden Livedates.

Bleibt hierbei berhaupt noch Zeit fr ein neues Soloalbum oder neue andere Projekte, ich wei du bist sehr beschftigt?

Ten

Zurzeit arbeite ich an einem Projekt was stilistisch in Richtung Heart und Pat Benater ausgerichtet ist, angereichert mit modernen Elementen. Noch in diesem Jahr werde ich mit den Arbeiten am nchsten Gary Hughes Soloalbum sowie am kommenden Ten-Band-Album beginnen. Wie du feststellst bin ich tatschlich in diesem Jahr sehr eingespannt.

Als ein langjhriger erfolgreicher Musiker des Genres, was ist deine persnliche Meinung zum aktuellen Status in Sachen Melodic Rock weltweit?

Weltweit scheint es ein Trend zu sein, dass fr dieses Genres nicht mehr allzu groes Interesse vorhanden ist. Die Label haben nur noch begrenzte Optionen fr diese Art der Musik offen. Die eigentliche britische Musikszene wird gesteuert durch den Mist den man Reality TV nennt! Neue Bands tauchen aus dem nichts auf und verschwinden auf die gleiche Art und Weise! Das ist Teenie Popmusik einer austauschbaren Wegwerfkultur. TV Shows wie "X Faktor" oder die britische Ausgabe von dass Supertalent, diktieren wer als nchster Knstler / Band Erfolg haben wird, wenn auch nur kurzfristig. Rockmusik befindet sich nach wie vor musikalisch gesehen im Nieschenbereich. Rock-Radio-Shows sind leider in der Minderheit heutzutage vertreten. Groe Videokanle wie Kerrang spielen fast nur Musik nach deren Gusto. Bands wie Iron Maiden und Metallica werden zwar nach wie vor gespielt jedoch, fehlt hier scheinbar der entsprechende Nachwuchs um in deren Fustapfen treten zu knnen.

Welches ist deine Persnliche derzeitige Playlist?

Zurzeit hre ich zum Beispiel Formationen wie Serpentine, Blink 182, Evanescence und Treat.

Gary vielen Dank fr deine Worte, ich wei dass deine familire Situation derzeit nicht gerade einfach ist, ich hoffe wir sehen uns auf dem Firefest die letzten Worte gehren dir.

Ich hoffe auch dass wir uns alle auf dem Firefest wiedertreffen oder bei unserer Europa - Tournee im nchsten Jahr. Vielen Dank fr eure fortwhrende Untersttzung und ich hoffe ihr mgt unser neues Album "Heresy & Creed".

<< vorheriges Interview
MAYFAIR - Fastest Trip To Reunion!
nchstes Interview >>
MAGICA - Fr Fans von Jules Verne & Co.




 Weitere Artikel mit/ber TEN: