Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Band
Titel
Autor
Homepage
>> Als E-Mail versenden
TENSIDE
Online ist die Zukunft!
Moritz Schroeder
www.tenside-music.de


Haben Musikvideos im Jahr 2011 noch eine Bedeutung? Wird das MP3-Format der Original-CD den Rang ablaufen? Feiern Metalheads in Deutschland hart oder eher lasch? Zu diesen Themen und mehr geben die Bayern-Metaler TENSIDE ihren Senf ab. Doch lest selbst.

Tenside

Hallo Zusammen. Seid doch so nett und stellt euch fr alle die euch noch nicht kennen mal eben vor.

Hi wir sind TENSIDE aus dem schnen Bayern ! Daniel Kuhlemann (Vox und Guitar), Tobias Leitner (Guitar), Martin Rupp (Bass) und Louis Weber (Drums). Die Band gibt es bereist seit 2004 und gerade ist unser neues Album "Chain Reaction" erschienen.

Euer neues Album ballert ordentlich! Wie weit reicht hier der Einfluss eures Produzenten Alex Dietz und wie kam es das ihr gerade ihn verpflichtet habt?

Vielen Dank, wir haben uns auch echt Mhe fr die neue Scheibe gegeben! Alex Dietz hat das neue Album NICHT produziert, er hat den Mix von unserem Vorgngeralbum "Tear Down Your Fears" gemacht, dass war aber schon 2009. Das neue Album "Chain Reaction" haben wir selber produziert ohne Produzenten etc. und in unserem eigenen Studio! Unser Gitarrist Toby ist fr die ganzen Aufnahmen verantwortlichEr hat das neue Album auch gemischt. Beim neuen Album war es uns ganz wichtig nicht mit einem Produzenten zu arbeiten und in einem fetten Studio zu sitzen und nur 2 Wochen Zeit zu haben alles zu recorden etc. Wir wollten uns diesmal einfach nicht so viel Stress machen und haben deshalb alles selber gemacht und das Endergebnis kann sich echt hren lassen wie ich finde.

Das Feature von Emil-Bulls-Frontmann Christoph von Freydorf im Song "Violet World" macht mich natrlich neugierig. Welcher Umstand brachte ausgerechnet seine Stimme auf euer Album?

Als der Song fertig war und ich an meinen Lyrics fr den Song gearbeitet habe und die ersten Demos dazu hatte, dachte ich mir es wre toll mal wieder einen Gastsnger auf dem Album zu haben. Bei dem Song ist mir irgendwie sofort Christoph von den Bulls eingefallen, ich dachte mir wenn da einer dazu passt dann er. Ich hab ihn dann angerufen, ihm von meiner Idee erzhlt und die Demos geschickt. Ein paar Tage spter standen wir dann zusammen im Studio und haben den Song eingesungen.

Zum Song "Armed & Dangerous" habt ihr ein Video gedreht. Die Lagerhaus-Kulisse ist nicht ungewhnlich fr ein Video einer Metal-Band und passt auch atmosphrisch zum Song, aber wer kam denn auf die Idee mit den berschwappenden Kaffeetassen?

Ja genau, aber das ist gar kein Lagerhaus sondern ein alter Schuppen unter der Erde ;-) Hat als Drehort auf jeden Fall super gepasst und funktioniert, der Dreh hat fast 2 Tage gedauert und es war eisig kalt (lacht). Die Idee mit den Kaffeetassen stammt von dem Produzenten des Clips, ich denke diese kleinen Szenen dienen einfach ein bisschen zur Abwechslung der Performence und anscheinend hat es ja was gebracht, du erinnerst dich sofort daran (lacht). Tenside By the way: Wir haben grade ein neues Video zu "Closer To The Edge" gedreht was bereits im Internet und auf diversen TV Sendern zu sehen ist.

Haltet ihr es mit dem Quasi-Untergang des Musikfernsehens in Deutschland berhaupt noch fr wichtig ein Musikvideo zu drehen? Vor allem fr die Hard'n'Heavy-Randgruppe gibt es ja im FreeTV im Grunde keine Plattform mehr.

Ich denke das ist auf jeden Fall wichtig, mit Musikvideos kann man nach wie vor schnell auf die Band aufmerksam machen denn gerade Leute die, die Band zum Beispiel noch nicht live gesehen haben lernen die Band meist auch gleich besser kennen. Klar wie du schon sagst das Musikfernsehen ist so gut wie tot aber es gibt immer noch ein paar gute Sender im TV wie "I Music 1" oder "Rockinvasion" die, die Clips der Hard'n'Heavy Fraktion ausstrahlen und vor allem im Internet machen Videos ja eh schnell die Runde via Youtube und Co.

Ihr habt in den letzten Jahren viele Bhnen und Konzertlocations gesehen und bespielt. Welche Konzerte waren eure persnlichen Highlights? An welchen Abend erinnert ihr euch besonders gerne?

Ja da hast du recht und wir tun bis heute nichts lieber als live spielen, es ist nach wie vor das beste am Musik machen und dem ganzen Band Ding. Es gab auf jeden Fall sehr viele gute Konzerte an die man gerne zurck denkt. Meine persnlichen Highlights sind auf jeden Fall die Shows der Soulfly Tour die wir 2008 als Support gespielt haben und auch 'ne Menge anderer Shows, aber das wre jetzt zu viel um das alles auf zuzhlen ...

Unterscheiden sich die Konzerte im Ausland (z.B. Tschechien) von denen in Deutschland? Wenn ja, in wie fern?

Auf jeden Fall, in jedem Land ist es etwas anders. Grade in Tschechien! Die Leute dort drben feiern einfach viel hrter als bei uns in Deutschland und haben noch richtig Bock auf das ganze. Klar ich liebe auch die Shows bei uns in Deutschland aber in den meisten Grostdten sind die Leute was Konzerte angeht einfach sehr verwhnt, du kannst dir 2 3 mal die Woche ein Top-Konzert anschauen und es ist stndig was geboten. In Tschechien ist das einfach noch nicht ganz so heftig mit so vielen Konzerten und deshalb glaube ich, dass es fr die Leute dort einfach ein bisschen etwas besonderes ist. Wir haben ja auch schon Shows in England, Holland, Belgien, Italien, Polen, Ungarn, Schweiz und sterreich gespielt und auch dort ist es berall grandios zu spielen und macht total Spa!

Ihr bietet euer Album u.a. auch ber die Online-Vertriebe Musicload und iTunes an. Spielt der Verkauf von MP3-Files fr Tenside eine Rolle? Haltet ihr den digitalen Musikmarkt in einer Szene deren Fans traditionell Wert auf groe Platten-/CD-Sammlungen legen berhaupt fr relevant?

Ja das ist richtig und ja, der Verkauf von online Mp3 Files spielt auch bei uns auf jeden Fall eine groe Rolle. So bse es klingen mag aber das wird wohl mehr und mehr die Zukunft sein. Ich persnlich bin auch echt Fan von Itunes das ist eine super Geschichte. Ich stehe nach wie vor wie auch die meisten Metal Fans auch auf original Cds aber fters schlag ich dann direkt Freitag in der Frh wenn etwas neues raus kommt bei Itunes zu, ohne dafr extra in den nchsten Laden zu fahren. Das gute mit dem Mp3 Markt ist ja auch das die Songs / Alben dort meist weltweit verffentlicht werden. Aktuell bekommt man unser Album zwar Europaweit im Handel, aber zum Beispiel in den USA, Japan etc eben nicht. So haben auch die Leute von da drben die, die Band vielleicht entdecken die Mglichkeit legal und schnell an die Musik zu kommen.

Tenside

Welche Art von Musik hat euch als Jugendliche begleitet, wer sind eure Idole?

Auf jeden Fall die 90er im Sinne von Rage Against the Machine, Korn, Limp Bizkit, Machine Head, Deftones etc... Ich persnlich muss einfach sagen das in den 90ern das geilste Zeug raus gekommen ist!

Zu guter Letzt noch zwei kurze Fragen: AC/DC oder Rose Tattoo?

AC/DC!

Metallica oder Megadeth?

METALLICA! Htte einer von meinen Jungs das Interview mit dir gemacht wre es auf jeden Fall Megadeth geworden (lacht).

Danke fr die Beantwortung der Fragen! Ich wnsche euch weiterhin viel Spa auf allen Bhnen dieser Welt.

Gerne, danke dir fr das Interview! See you all on Tour! Cheers.

<< vorheriges Interview
DALRIADA - Ungarisches Temperament im metallischen [...]
nchstes Interview >>
EMERALD SUN - Ein Grieche in Deutschland




 Weitere Artikel mit/ber TENSIDE: